Kontrast Gebärdensprachvideo Leichte Sprache Informationen zur Schriftgröße

Warnung vor Telefonanrufen von dubiosen Firmen

Sollten Sie ungefragt telefonische Angebote erhalten (zum Beispiel für Photovoltaik-Anlagen), gehen Sie keinesfalls auf die Angebote des Anrufers ein und blockieren Sie dessen Nummer an Ihrem Telefon.

Es häufen sich Fälle, in denen Bürgerinnen und Bürger unerlaubt und mit falscher Identität zu Hause angerufen werden. Die Anrufer versuchen, einen Termin bei Ihnen zu Hause zu vereinbaren, um z. B. eine PV-Anlage zu verkaufen. Bei den uns gemeldeten Fällen gibt die Person vor, ein Mitarbeiter des "Energie-Atlas Bayern", der "Atlas Energiezentrale", des "10.000-Häuser-Programms" oder Ähnliches zu sein.

Die beschriebenen Anrufe stehen in keinerlei Zusammenhang mit dem Energie-Atlas Bayern. Eine aktive Kontaktaufnahme zu Bürgerinnen und Bürgern durch Mitarbeiter/innen des Energie-Atlas Bayern findet nicht statt.

Unerlaubte Telefonwerbung liegt vor, wenn Sie von einem Unternehmen oder im Auftrag eines Unternehmens angerufen werden und in dem Gespräch für Produkte oder Dienstleistungen geworben wird, ohne dass Sie dem werbenden Unternehmen hierzu vorher eine ausdrückliche Einwilligung erteilt haben.

Reichen Sie bei unerlaubter Telefonwerbung Beschwerde über nachfolgenden Link bei der Bundesnetzagentur ein:

Bundesnetzagentur:
Beschwerde einreichen

Falls es sich um einen Trickbetrug handelt, rufen Sie die zuständige Polizeidienststelle an und schildern Sie den Sachverhalt. Ein Trickbetrug liegt vor, wenn eine Person am Telefon suggeriert, dass sie eine andere Person ist als in Wirklichkeit.

Veröffentlicht: 15.04.2020