Bild
Gereinigtes Abwasser im Ablauf einer Kläranlage (Quelle:GFM Beratende Ingenieure GmbH)

Abwasser

Etwa 25 bis 50 % der kommunalen Stromrechnung gehen zu Lasten des Kläranlagenbetriebs. Die Kläranlagen sind oft der größte Einzelverbraucher vor Schulen, Verwaltungsgebäuden und Straßenbeleuchtung.

Nicht nur die Wärme in Abwasseranlagen kann genutzt werden, auch das auf Kläranlagen anfallende Faulgas eignet sich zur Verstromung. Darüber hinaus gibt es bei der Behandlung und Ableitung von Abwasser vielfach Einsparpotenziale und Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung.