Kontrast Gebärdensprachvideo Leichte Sprache Informationen zur Schriftgröße

Das 10.000-Häuser-Programm

- Neues PV-Speicher-Programm gestartet-

Bayerisches Förderprogramm für energieeffizientes Bauen und Sanieren sowie innovative, intelligente Nutzung erneuerbarer Energien.

Achtung: Zum Zeitpunkt der elektronischen Antragstellung darf noch kein Auftrag für die geplanten Bau- und Technikleistungen (EnergieSystemHaus) bzw. die zu installierende Anlagentechnik (PV-Speicher-Programm) erteilt worden sein.

Energie sparen, Behaglichkeit genießen und dabei das Klima schützen: Das ist sowohl in bestehenden Häusern als auch in Neubauten durch den Einbau moderner Technik möglich. Um Eigentümer und private Bauherren zu fördern, die in energierelevante Maßnahmen investieren möchten, hat die Bayerische Staatsregierung das 10.000-Häuser-Programm aufgelegt. Im Programmteil EnergieSystemHaus erhalten Bauherren einen Zuschuss, die bei einem aktuellen Bauvorhaben auf eine Kombination von Energieeffizienz und innovativem Heiz-Speichersystem setzen. Im PV-Speicher-Programm gibt es einen Zuschuss für die Neuinstallation eines Batteriespeichers, ohne dass aktuelle Baumaßnahmen am Haus stattfinden müssen.

Neues zum 10.000-Häuser-Programm

Das Programm wurde weiterentwickelt. Der Programmteil EnergieSystemHaus wird inhaltlich unverändert fortgeführt. Die aktuellen Änderungen der Richtlinien und der Merkblätter zum 01.08.2019 sind – abgesehen von einigen Präzisierungen von Definitionen – nur redaktioneller Art.

Neu wurde zum 01.08.2019 der Teil „PV-Speicher-Programm“ aufgelegt, der nicht an aktuelle Baumaßnahmen am Haus geknüpft ist. Das Programm fördert die Installation eines neuen Batteriespeichers in Kombination mit der Neu- oder Ergänzungsinstallation einer PV-Anlage. Eine direkte Förderung der PV-Anlage selbst ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich. Der Förderbetrag ist nach Größe des Batteriespeichers (Kapazität in kWh) gestaffelt und beträgt 500 Euro für einen 3-kWh-Speicher bis 3.200 Euro für einen 30-kWh-Speicher. Ergänzt wird diese Förderung durch einen Zuschuss von 200 Euro für die Neuinstallation einer Ladeeinrichtung für Elektrofahrzeuge.

Die ursprüngliche verpflichtende Nebenbedingung, dass der Wert der Entladeleistung mindestens 0,5-mal dem Wert der Speicherkapazität des Batteriespeichers entsprechen muss, wurde rückwirkend zum 01.08.2019 aufgehoben.

Zu weiteren Informationen und zur jeweiligen Antragsplattform gelangen Sie über die beiden Schaltflächen:

Piktogramm vom PV-Speicher-Programm Piktogramm vom EnergieSystemHaus

Bei Fragen zur Förderung wenden Sie sich bitte an die Servicestelle der Staatsregierung:
per E-Mail unter direkt(at)bayern.de oder rufen Sie an unter 089 / 12 222 15.

Praxisbeispiele erfolgreicher „EnergieSystemHäuser“ zur Veröffentlichung im Energie-Atlas Bayern gesucht

So können Sie Ihr innovatives Haus der Öffentlichkeit vorstellen und Vorbild für Interessenten des Förderprogramms sein.

Näheres erfahren Sie hier

Links und Downloads

Energie-Atlas Bayern:
Häufig gestellte Fragen zum Förderprogramm


Förderrichtlinien und Technische Merkblätter ab 01.08.2019
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi):
Richtlinien zum 10.000-Häuser-Programm
Merkblatt S zum PV-Speicher-Programm
Merkblatt A mit allgemeinen Informationen zum EnergieSystemHaus
Merkblatt E zum EnergieeffizienzBonus
Merkblatt T1 zum TechnikBonus Wärmepumpensysteme
Merkblatt T2 zum TechnikBonus Kraft-Wärme-Kopplung
Merkblatt T3 zum TechnikBonus Netzdienliche Photovoltaik
Merkblatt T4 zum TechnikBonus Solarwärmespeicherung
Merkblatt T5 zum TechnikBonus Holzheizung

Hier finden Sie die Richtlinien und technischen Merkblätter für Anträge ab dem 01.08.2019 mit den gekennzeichneten Änderungen gegenüber den Vorgängerfassungen

Hier finden Sie die Richtlinien und technischen Merkblätter für Anträge vor dem 01.08.2019

Weitere Bestimmungen und Entscheidungshilfen
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi):
Speicherdefinitionen zum TechnikBonus für Anträge vor 2018
Speicherdefinitionen zum TechnikBonus für Anträge ab 2018
Berechnungshilfe zur nutzbaren thermischen Speicherkapazität bei T3.1 und T3.3 für Anträge vor 2018
Berechnungshilfe zur nutzbaren thermischen Speicherkapazität bei T3.1 und T3.3 für Anträge ab 2018
Liste mit förderfähigen Wärmepumpen für T1.6
Liste mit förderfähigen Wärmepumpen für Heizungstausch-Plus
Bayerisches Staatsministerium der Finanzen und für Heimat (StMFH):
Allgemeine Nebenbestimmungen für Zuwendungen zur Projektförderung (ANBest-P)
Centrales Agrar-Rohstoff- Marketing- und Energie-Netzwerk e. V. (C.A.R.M.E.N.):
Marktübersicht förderfähiger Wärmespeicher für den Programmteil EnergieSystemHaus
Liste förderfähiger Batteriespeicher für den Programmteil PV-Speicher-Programm