Kontrast Gebärdensprachvideo Leichte Sprache Informationen zur Schriftgröße

Solarflächenbörse – Dach- und Freiflächen suchen oder anbieten

Machen Sie mit bei der Energiewende! Nutzen Sie unsere Solarflächenbörse.

In der Solarflächenbörse des Energie-Atlas Bayern können Sie Ihre Dachfläche für die Installation einer Photovoltaik-Anlage zur Verpachtung anbieten. Wenn Ihnen selbst keine geeignete Dachfläche zur Verfügung steht und Sie eine Photovoltaik-Anlage verwirklichen möchten, können Sie hier nach geeigneten Flächen suchen. Auch Freiflächen, die sich für die Errichtung von Solarparks eignen, können Sie anbieten oder recherchieren.

Wie Ihre Kommune von der Solarflächenbörse profitieren kann
Wussten Sie schon, dass die Sonne Vereine oder karitative Zwecke in Ihrer Kommune unterstützen kann?

Ihre Kommune stellt die Dachflächen der öffentlichen Gebäude wie z. B. Büchereien, Sporthallen, Rathaus, Schule… für die Errichtung einer Photovoltaik-Anlage zur Verfügung. Die Pachteinnahmen gehen anteilig an einen vorbestimmten Zweck wie z. B. die Jugendabteilung des Sportvereins. Dieses Konzept wurde in bayerischen Kommunen bereits erfolgreich umgesetzt.
Wie Sie als Privatperson von der Solarflächenbörse profitieren können
Nicht alle haben die Möglichkeit, eine PV-Anlage auf einer eigenen Dach- oder Freifläche zu errichten. Über sogenannte Bürgersolaranlagen können auch Sie sich an der Energiewende beteiligen. Hier haben sich mehrere Personen in einer geeigneten Gesellschaftsform organisiert und selbst in eine Photovoltaik-Anlage investiert. Die Einnahmen fließen dann wieder zurück an die Mitglieder. Die Solarflächenbörse im Energie-Atlas Bayern ermöglicht es Ihnen, nach geeigneten Flächen für eine PV-Anlage zu suchen.

Näheres zu Bürgersolaranlagen:
Praxisbeispiel Bürgersolaranlage auf öffentlichem Dach

Die Solarflächenbörse hilft Ihnen auch, wenn Sie Ihre Dach- oder Freifläche für den Betrieb einer PV-Anlage verpachten möchten – Sie profitieren dann von den Pachteinnahmen.
Wie Ihr Gewerbebetrieb von der Solarflächenbörse profitieren kann
Dächer von Werkshallen bieten sich häufig für die Errichtung von Photovoltaikanlagen an. Für Flachdächer gibt es mittlerweile eine Vielzahl unterschiedlicher Aufständerungskonzepte, die eine optimale Ausrichtung der PV-Anlage ermöglichen.
Wenn Sie nicht selbst als Investor auftreten möchten, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Dachfläche für die Installation von Photovoltaikanlagen zu verpachten.

Mitmachen

  • Die Solarflächenbörse des Energie-Atlas Bayern können Sie direkt online nutzen. Rufen Sie dazu einfach folgenden Link auf: Mitmachen und Börsen
  • Über den Button Melden - Standort markieren können Sie Ihre Flächen in der Solarflächenbörse anbieten. Die von Ihnen gemeldeten Daten werden nach einer Plausibilitätsprüfung im Energie-Atlas Bayern dargestellt.
  • Die Recherche von Flächen ist über den Button Suchen - Wechsel in die Daten-Recherche möglich.
  • Im Kartenteil können Sie die Solarflächenbörse jederzeit über das Menü unter Zusatzfunktionen > Mitmachen und Börsen aufrufen.


Hinweise zur Nutzung
Persönliche Daten, die bei einer Meldung von Flächen über unsere Mitmach-Funktion eingegeben werden, wie zum Beispiel Ihre E-Mail-Adresse, dienen lediglich für eventuelle Rückfragen und werden weder veröffentlicht noch an Dritte weitergegeben.
Flächenmeldungen werden auf Plausibilität überprüft. Dies beinhaltet nicht die Überprüfung der Angaben auf Richtigkeit.
Die Realisierbarkeit der Anlagen ist im Einzelfall vor Ort zu prüfen. Entgegenstehende Belange können z. B. der Denkmalschutz sein.

Wichtige Tipps und Informationen zur Eignung von Dachflächen und zur Auslegung einer Photovoltaik-Anlage finden Sie hier:

Energie-Atlas Bayern:
Photovoltaik – So geht's
(Eignung von Dachflächen: siehe Schritte 1 und 2)