Kontrast Gebärdensprachvideo Leichte Sprache Informationen zur Schriftgröße

Solarenergie – unerschöpfliche Kraft aus dem All

Die Sonne ist das Zentralgestirn unseres Sonnensystems und Ursprung allen Lebens. Ihre Entfernung zur Erde beträgt rund 150 Millionen Kilometer – das entspricht ungefähr 300.000 mal der Strecke München-Berlin. Trotz dieser riesigen Entfernung erreicht unvorstellbar viel Energie die Erde, denn die Sonne liefert hiervon in einer halben Stunde mehr, als alle Menschen zusammen in einem Jahr verbrauchen. Bayern zählt zu den von der Sonne verwöhnten Gebieten Deutschlands und verfügt daher über sehr günstige Voraussetzungen zur Nutzung der Solarenergie.

Haus mit Photovoltaik-Anlage

Vorteile der Solarenergienutzung

  • Solarenergie steht als erneuerbare Ressource dauerhaft zur Verfügung
  • Kein Kohlendioxid (CO2)- und Luftschadstoff-Ausstoß während des Anlagenbetriebs
  • Bei Dachflächen: kein zusätzlicher Flächenbedarf


Solarthermieanlage

Nutzung der Solarenergie

  • Solarthermie:
    Erzeugung von Wärme überwiegend zur Warmwasserbereitung und Beheizung von Räumen
  • Photovoltaik:
    Erzeugung von Strom zur Einspeisung ins öffentliche Netz oder eigenen Nutzung
  • Passive Solarenergienutzung:
    Nutzung der Solarenergie über südorientierte Fensterflächen zur Wärmeversorgung gut gedämmter Gebäude (v. a. bei Niedrigenergie- und Passivhäusern)
  • Solare Kühlung:
    Nutzung der Solarenergie zur Kühlung von Gebäuden und Geräten durch Umwandlung von Wärme in Kälte mittels Ab- oder Adsorptionskältemaschinen (gewinnt zunehmend an Bedeutung)