Kontrast Gebärdensprachvideo Leichte Sprache Informationen zur Schriftgröße

Erster deutscher Solarparcours

Der Parcours führt die Besucher zu über 20 Stationen mit unterschiedlichsten Solaranwendungen.

Projektträger: Stadt Alzenau

Projektstandort

Alzenau

Alzenau_georeferenzierung

Kontakt

Stadt Alzenau, Abteilung Umwelt und Forsten
Dr. Michael Neumann
Abteilungsleiter
Brentanostraße 3
63755 Alzenau
Tel: (06023) 502912
neumann.michael[at]alzenau.de

Nutzen und Kosten

besonders schnell – braucht nicht viel Zeit zur Umsetzung
Das Projekt konnte aufgrund des regen Interesses und der Bereitschaft der Bürger zum Mitmachen schnell und unkompliziert umgesetzt werden.

Förderung: Fördergeber: Bayerisches Ministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie

Beschreibung

Auslöser
Der Solarparcours ist ein Gemeinschaftsprojekt der Stadt Alzenau, dem ehemaligen Solarzellenhersteller RWE SCHOTT Solar und dem Solarverein Alzenau. Er ist Teil des Projektes "Solarstadt Alzenau", welches die Umweltabteilung der Stadt gemeinsam mit dem Solarverein Alzenau e.V. durchführt.

Mit diesem Projekt soll ein Beitrag zum Klimaschutz geleistet und gleichzeitig eine zukunftsträchtige Technologie gefördert werden.
Durchführung
Auf zwei Rundwegen führt der Parcours durch das Stadtgebiet und leitet die Besucher zu über 20 installierten Solaranlagen an städtischen, industriellen und privaten Gebäuden und Einrichtungen.

An jeder Station befindet sich eine große Tafel mit interessanten Informationen zu den gezeigten Anlagen und Einsatzbereichen sowie zu weiteren relevanten Themen. Somit können sich interessierte Bürger, Architekten, Bauherren, Schüler u. a. über den Einsatz der Photovoltaik informieren.

Zu besichtigen sind Fassadenintegrationen, Dachaufbauten, Abschattungen, eine Carport-Überdachung, Solarlampen und eine Solarampel. Größtes Einzelobjekt ist eine 43-kWp-Gemeinschaftsanlage, die auf dem Bauhof der Stadt Alzenau errichtet wurde. Dieses Objekt wird vom Solarverein Alzenau betreut und wurde über Spenden von Bürgern und Firmen finanziert.

Beispiel gemeldet:05/2014 

Zurück zu Übersicht