Kontrast Gebärdensprachvideo Leichte Sprache Informationen zur Schriftgröße

Jugendliche

Hier finden Sie Ideen und Materialien, wie Sie Jugendlichen die Themenwelt der Energiewende interessant und spannend vermitteln können.

Viele Jugendliche haben Interesse daran, ihre Umwelt zu schützen und können gerade im Bereich "Energiesparen“ viel bewirken! Ganz im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung sollten die Lernenden ihr Alltagshandeln in einen größeren Kontext stellen. Pädagogisch sinnvoll und effektiv sind Methoden, bei denen die Jugendlichen selbst aktiv werden . Wir haben einige Angebote und Ideen für Sie zusammengestellt:

Energiekiste zum Ausleihen

Jugendliche mit Versuch zur Windenergie.

Experimentieren macht Spaß! Wenn Sie Jugendlichen die Energiewende praktisch näherbringen möchten, haben wir etwas für Sie: die Energiekisten zum Ausleihen.
Die Kiste "Erneuerbare Energien“ z. B. enthält Experimente zu Sonne, Wind und Co. Die Kiste BikeKitchen widmet sich dem Projekt "Fahrradwerkstatt". Begleitmaterialien gehören selbstverständlich dazu. Details zu den Energiekisten

Leihausstellung

Kinder schauen sich verschiedene Leuchtmittel an - Eindruck von der Ausstellung Energiewende.

Die Ausstellung "Energiewende" (LfU) dreht sich mit vier alltagsrelevanten und interessanten Mitmachstationen um die Themen Energiewende, erneuerbare Energien, Energiebedarf und Energieeffizienz. Die Ausstellung ist für ältere Jugendliche mit fachlicher Betreuung geeignet. Zusätzlich zur kostenlosen Ausleihe stehen Begleitmaterialien zum Download zur Verfügung.

klimadetektive

Jugendlicher mit Wärmebildkamera (schulzfoto - Adobe Stock)

Gemeinsam mit Architekten und Energieberatern erschließen sich Schüler klimagerechtes und nachhaltiges Bauen und überprüfen das eigene Nutzerverhalten. Hierfür gibt es einen Rucksack („Agentenkoffer“) mit professionellen Messinstrumenten wie z. B. einer Wärmebildkamera. Geeignet für die Klassen 8-11. Bayerische Architektenkammer: Klimadetektive

Energiepflanzen - Exkursion

Lilafarbene Blüte der Wicke inmitten der zweiten Energiepflanze Roggen. (Quelle: Maendy Fritz - TFZ)

An 10 Standorten können Schüler/innen den Energiepflanzenanbau hautnah erleben und Wissenswertes über nachwachsende Rohstoffe und erneuerbare Energien vor Ort erfahren. Die Gruppen bekommen eine altersgerechte Führung und Informationen rund um Energiepflanzen. Ab Klasse 4 oder 5.
TFZ Bayern: Energiepflanzen aktiv erleben

Energie-Scouts (Azubis)

Energiescouts der DIHK (Quelle: HK Hamburg / Perrey)

Auszubildende können als "Energie-Scouts" in ihren Betrieben dazu beitragen, Energieeinsparpotenziale zu erkennen, zu dokumentieren und Verbesserungen anzuregen. Die IHKs bieten den teilnehmenden Unternehmen bis zu fünf Workshop-Module an. Alle Ausbildungsberufe sind willkommen.
Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz: Energie-Scouts

Links und Downloads

Portale mit weiteren Bildungsangeboten zum Thema "Energiewende"
Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV):
Umweltbildung.Bayern
Faltblatt "Wegweiser für Umweltbildung in Bayern"
Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus (StMUK):
Internetportal "Bildung für nachhaltige Entwicklung"
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU):
"Der ökologische Fußabdruck - was kann ich tun?"
Broschüre "Klimaschutz macht Schule" (Liste mit Links)
CO2-Rechner
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB):
Bildungsmaterialien
Umwelt im Unterricht
Stiftung Jugend und Bildung:
Jugend+Bildung, Materialien zu Energieeffizienz im Haushalt

Wettbewerb
co2online gGmbH:
Energiesparmeister-Wettbewerb