Kontrast Gebärdensprachvideo Leichte Sprache Informationen zur Schriftgröße

Praxisbeispiele

Aktuelle Betriebsergebnisse der neuesten Windenergieanlagengeneration spiegeln die positive Fortentwicklung der Windenergietechnologien wider. In Bayern kann Windenergie erfolgreich zur Stromerzeugung genutzt werden. Die nachfolgend aufgeführten Praxisbeispiele untermauern dies und machen darüber hinaus deutlich, dass die Windenergienutzung Vorteile für eine Region bringt, die über die reine Energiebereitstellung hinausgehen.

Beispiele melden
Wenn Sie selbst eine Maßnahme durchgeführt haben oder Tipps und Ideen haben, die Sie anderen weitergeben möchten, können Sie Ihr Projekt als Praxisbeispiel melden. Bitte verwenden Sie dazu unser Online-Formular:

Fragebogen Praxisbeispiele
Bestehendes Beispiel bearbeiten
Wenn Sie die Inhalte Ihres bestehenden Praxisbeispiels ändern wollen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf. Denken Sie bitte daran, den Projekttitel Ihres Praxisbeispiels im Betreff anzugeben.

Zum Kontaktformular

Beispiele auswählen

Profitieren Sie von positiven Erfahrungen, die in Bayern bereits gemacht worden sind! Um die Ergebnisliste einzugrenzen, wählen Sie aus den folgenden Kriterien und klicken Sie anschließend auf "Starten":

besonders gut für die Umwelt
besonders kostengünstig
besonders schnell umsetzbar
Beschreibung Effekte
  Amberg, Stadt Amberg

Einführung eines Kommunalen Energiemanagements in Amberg

Verbrauchsoptimierung für mehrere Liegenschaften der Stadt Amberg.

  Augsburg, Stadtwerke Augsburg

Biomethan-Busse für den Nahverkehr

Seit 1995 fahren alle Busse der swa mit Erdgas, seit 2011 sind die Busse mit Biomethan aus agrarischen Abfällen (bilanziert) unterwegs. Damit befördern alle 83 Busse die Augsburgerinnen und Augsburger nahezu klimaneutral.

  Bad Grönenbach, Markt Bad Grönenbach

Teilnahme am European Energy Award

Der Markt Bad Grönenbach nimmt seit 2008 am Qualitätsmanagementsystem European Energy Award teil und wurde bereits im Jahr 2010 und 2014 zertifiziert.

  Boos, Gemeinde Boos

Nahwärmenetz für die Gemeinde

Die Gemeinde hat ein Nahwärmenetz aufgebaut, mit dem die öffentlichen Gebäude mit Wärme versorgt werden.

  Buxheim, Gemeinde Buxheim

Energie- und Kosten sparen dank KEM

Die Gemeinde Buxheim führte in den letzten drei Jahren ein Energiemanagement ein und konnte dadurch die Energiekosten in öffentlichen Gebäuden senken!

  Durach, Gemeinde Durach

Teilnahme am European Energy Award (eea)

Verankerung der energiepolitischen Arbeit der Gemeinde in der Verwaltung und Initiierung einer alle Aufgabenbereiche umfassenden Maßnahmenumsetzung.

  Durach, Gemeinde Durach

Kommunales Energiemanagement (KEM) senkt CO2-Emissionen

Die Gemeinde hat in Zusammenarbeit mit dem Energie- und Umweltzentrum Allgäu ein KEM für sechs Gebäude eingeführt und spart somit Energie und CO2 ein.

  Eichenau, Gemeinde Eichenau

Kommunales Energiemanagement (KEM) der Gemeinde Eichenau

Die Gemeinde Eichenau beabsichtigt mittels KEM den Energieverbrauch und den CO2-Ausstoß zu verringern.

  Feldafing, Gemeinde Feldafing

Kommunales Energiemanagement

Ermittlung und Vorbereitung von CO2-Minderungsmaßnahmen sowie Durchführung nicht investiver Maßnahmen.

  Gemeinde Pfronten - Ried, Gemeinde Pfronten

Teilnahme am European Energy Award

Pfronten nimmt seit dem Jahr 2006 an dem umfangreichen Qualitätsmanagementsystem teil und wurde bereits zweimal zertifiziert.

  ,

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20