Kontrast Gebärdensprachvideo Leichte Sprache Informationen zur Schriftgröße

Supermarkt-Parkplatz erhält Photovoltaik-Dach

Umweltfreundlicher Kundenservice

Projektträger: EDEKA Krawcyk

Projektstandort

Schwabach

Schwabach_georeferenzierung

Kontakt

EDEKA Krawcyk
Roland Krawcyk
Nördlinger Str. 44
91126 Schwabach
Tel: (09122) 63028-0
info[at]edeka-krawczyk.de

Nutzen und Kosten

besonders wirkungsvoll – hoher Nutzen für die Umwelt
regenerative Stromerzeugung über versiegelter Fläche

Einsparungen: CO2-Einsparung: 230 t / Jahr

Kosten: Gesamtkosten: 1.200.000 Euro
Fotos
  • Luftaufnahme der PV-Parkplatzüberdachung, © EDEKA Schwabach
  • Die PV-Parkplatzüberdachung besteht aus über 2.500 CIS-Dünnschichtmodulen, © EDEKA Schwabach
  • © EDEKA Schwabach
  • Die Anlage liefert eine Leistung von 340 kWp, © EDEKA Schwabach
Klicken Sie auf ein Bild
(insgesamt 4 Bilder)

Beschreibung

Auslöser
Inspiriert wurde das Projekt durch eine Diskussion mit Grünen Stadträtin Frau Karin Holluba aus Schwabach über die Nutzung versiegelter Flächen. Die konkrete Idee für eine solche Nutzung fand sich dann mit der Besichtigung des Pilotprojekts der Firma BELECTRIC bei EDEKA Didis in Gochsheim.
Durchführung
In Schwabach wurde eine PV-Parkplatzüberdachung mit über 2.500 CIS-Dünnschichtmodulen realisiert. Das Dach über dem Parkplatz des EDEKA-Supermarkts Krawcyk wurde mit den neuen Solar Frontier CIS-Modulen ausgestattet, die die strengen Vorgaben der RoHS Richtlinien der Europäischen Union einhalten. Dadurch wird der umweltfreundliche Aspekt der Anlage noch unterstrichen, denn sie enthalten weder Blei noch Cadmium.

Auch deshalb wurde die Anlage unmittelbar für den Umwelt- und Naturschutzpreis der Stadt nominiert: Mit einer Leistung von 340 kWp wurde die Anlage Ende Juli 2011 in Betrieb genommen. Damit deckt sie den Strombedarf von 100 4-Personen-Haushalten und spart 230 Tonnen CO2 im Jahr ein.

Sie ist die erste ihrer Art, bei der die neue CIS-Dünnschichttechnologie von Solar Frontier zum Einsatz kommt: Die widerstandsfähigen Module bieten neben der umweltfreundlichen und wirtschaftlichen Technologie auch einen optischen Vorteil: Das homogene Erscheinungsbild der Module lässt sich seht gut in das Gesamtbild der Parkplatzüberdachung integrieren. Die CIS-Dünnschichtmodule eignen sich aufgrund ihrer hohen Lichtausbeute ausgezeichnet für die Installation auf Parkplatzüberdachungen.

Um den klimafreundlichen Solarstrom direkt auf die Straße zu bringen, geht EDEKA Krawcyk noch einen Schritt weiter. Die PV-Parkplatzüberdachung verfügt über die neue BELECTRIC Ladebox für Elektroautos. In Zukunft können die Besucher während ihres Einkaufs ihre Elektrofahrzeuge mittels Kundenkarte laden. Die Kombination aus PV-Parkplatzüberdachung mit einer Ladesäule für Elektroautos gibt Kunden die Möglichkeit, einen Beitrag zur CO2-Minderung auch während des Einkaufs zu leisten.
Zitate
"Die Anlage ist das Perfekte Beispiel dafür, wie Parkhausdächer dafür genutzt werden können, umweltfreundliche Energie zu erzeugen. Dass wir mit diesem Projekt für den Umweltpreis der Stadt Schwabach nominiert sind, macht uns sehr stolz." (Roland Krawcyk, Inhaber und Betreiber EDEKA Schwabach)
Tipps
  • Die Firma BELECTRIC hat sich als Projektant und GU Unternehmen bewährt
  • Den örtlichen Stromversorger frühzeitig in die Pflicht nehmen und Termine abstecken
Stolpersteine
  • Koordination der Parkplatzsperrung kann beim nächsten Mal besser laufen
  • Stromversorger terminlich mit Aufgaben und Aussagen binden (Thema Trafostation)

Zurück zu Übersicht