Kontrast Gebärdensprachvideo Leichte Sprache Informationen zur Schriftgröße

Praxisbeispiele

Viele realisierte Projekte im Bereich der Abwärmenutzung zeigen, dass es sich lohnt, die Energieströme im eigenen Betrieb genauer unter die Lupe zu nehmen. Und dass es verschiedene Wege gibt, unvermeidbare Abwärme energetisch und wirtschaftlich sinnvoll zu nutzen.
Der Blick auf andere Betriebe ist in jedem Fall lohnenswert – gerade innerhalb der einzelnen Branchen sind Bedingungen hinsichtlich Energiebereitstellung und Energieverbrauch häufig identisch oder zumindest ähnlich.

Beispiele melden
Wenn Sie selbst eine Maßnahme durchgeführt haben oder Tipps und Ideen haben, die Sie anderen weitergeben möchten, können Sie Ihr Projekt als Praxisbeispiel melden. Bitte verwenden Sie dazu unser Online-Formular:

Fragebogen Praxisbeispiele
Bestehendes Beispiel bearbeiten
Wenn Sie die Inhalte Ihres bestehenden Praxisbeispiels ändern wollen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf. Denken Sie bitte daran, den Projekttitel Ihres Praxisbeispiels im Betreff anzugeben.

Zum Kontaktformular

Beispiele auswählen

Unsere Praxisbeispiele zeigen Ihnen, mit welchen Maßnahmen gute Erfahrungen gemacht wurden, wo die Stolpersteine liegen und warum sich Abwärmnutzung oft rentiert. Um die Ergebnisliste einzugrenzen, wählen Sie aus den folgenden Kriterien und klicken Sie anschließend auf "Starten":

besonders gut für die Umwelt
besonders kostengünstig
besonders schnell
Beschreibung Effekte
  Amberg, Hochschule Amberg-Weiden

Verbrauchs- und Betriebsoptimierung von Blockheizkraftwerken

Steigerung der Energieeffizienz von BHKW-Anlagen für den Einsatz in Kommunen und Betrieben.

  Andechs, ulenspiegel druck gmbh

Nicht nur sauber drucken, sondern rein

Mit neuer Technologie zur chemie- und abwasserfreien Druckvorstufe.

  Ansbach, Bäckerei Rager

Kleine Massnahmen, grosse Wirkung

Bäckerei sucht, findet und realisiert kreative Umweltmaßnahmen.

  Augsburg, Senser Druck

Klimaneutrales Drucken

Druckerei bietet Kunden Handlungsmöglichkeiten.

  Berching, Benediktinerabtei Plankstetten

Energetische Sanierung der Benediktinerabtei Plankstetten

Vorzeigeprojekt für Energieeffizienz und ökologische Nachhaltigkeit in denkmalgeschützten Gebäuden.

  Burghausen, Wacker Chemie AG

Wärme verbindet

Gezielte Analyse spart Energie.

  Freising, Krones AG

EquiTherm spart Energie beim Bierbrauen

Hauptpreis-Gewinner des Bayerischen Energiepreises 2012

  Großaitingen, Interquell GmbH

Gekoppelte Strom- und Dampferzeugung mit Mikrogasturbine

Energieeffizient erzeugt: Lebensmittelechter Dampf zur Herstellung von Getreideprodukten

  Kümmersbruck, Hallenbad Kümmersbruck

Entwicklung, Errichtung und Erprobung eines Photovoltaik-Hybridkollektor-Systems

Mit dem Hybridkollektor aus Standardkomponenten soll die solare Strahlungsenergie zeitgleich in elektrische und thermische Energie gewandelt werden.

  Kümmersbruck, Grammer AG Kümmersbruck

Ganzheitliches Energiekonzept für den gesamten Unternehmensstandort

"Energieader" vernetzt Gesamtbetrieb und nutzt so vorhandenes Sparpotenzial weiter aus als Einzelmaßnahmen.

  Lohr a.Main, Zweckverband Schul- und Sportzentrum Lohr am Main

Generalsanierung des Schul- und Sportzentrums Lohr am Main

Anwendung von alternativen Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten.

  Rödental, Stadtwerke Rödental

Kläranlage als Vorreiter in Sachen Energieeffizienz

Die Stadtwerke Rödental setzen bei ihrer Kläranlage auf einen intensiven Entwässerungsprozess des Klärschlamms, die Nutzung von Kraft-Wärme-Kopplung bei der Verbrennung des Faulgases und viele weitere Technologien.

  Zeilarn, Schlagmann Baustoffwerke GmbH & Co. KG

Kreatives Kostensenken

Ein Unternehmen der Ziegelbranche handelt (energie)effizient.