Kontrast Gebärdensprachvideo Leichte Sprache Informationen zur Schriftgröße

Einträge: 41 - 60 von 118

< 1 2 3 4 5 6 >

Publikationen

Auf dieser Seite finden Sie eine Auswahl von Broschüren verschiedener Institutionen des Freistaats Bayern zum Thema Energie.

alt-text
Januar 2017
Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL)

Beweidung von Photovoltaik-Anlagen mit Schafen

Die Broschüre zeigt, welche Anforderungen an die Bauweise der Anlage gestellt werden, wenn diese zur Beweidung mit Schafen geeignet sein soll. Es werden Vorschläge zur Haltung der Schafe gegeben sowie nützliche Tipps zur Vertragsgestaltung und Vergütung.

alt-text
Januar 2017
Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk (C.A.R.M.E.N. e.V.)

Akzeptanz für Erneuerbare Energien – Ein Leitfaden

Die Broschüre informiert über Herausforderungen und Chancen für Kommunen und Bürger hinsichtlich der Akzeptanz von Erneuerbaren Energien. Es werden Handlungsmöglichkeiten für die Gemeinden und Bürger mit dem Ziel einer breiten Akzeptanzbildung und Zustimmung in der Bevölkerung behandelt. Zusätzlich erläutert die Broschüre verschiedene Partizipationsformen sowie deren Umsetzungswege.

alt-text
September 2016
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi) und Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Finanzierung und Förderung kommunaler Energieprojekte - Dialog zu Klimaschutz und Energiewende

Im Frühling 2016 führte das Bayerische Landesamt für Umwelt (LfU) gemeinsam mit den Bezirksregierungen eine Veranstaltungsreihe zur "Finanzierung und Förderung kommunaler Energieprojekte" durch. Der Tagungsband enthält die Zusammenfassungen aller Vorträge. Insbesondere die zahlreichen Praxisberichte zeigen, wie andere Kommunen ihre Projekte trotz finanzieller Stolpersteine erfolgreich umgesetzt haben.

alt-text
September 2016
Die VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. (Bundesverband) und Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV)

EU-Energielabel in Bayern

Viele Verbraucher müssen jedes Jahr steigende Stromkosten bewältigen. Dies liegt nicht nur an steigenden Energiepreisen, sondern auch am steigenden Stromverbrauch in den einzelnen Haushalten. Die vorliegende Broschüre enthält praktische Hinweise zu Einsparpotenzialen anhand des EU-Energielabels für zahlreiche Produkte sowie konkrete Beratungsangebote und fachkundige Ansprechpartner in Bayern. Mit Hilfe des EU-Energielabels können Verbraucher Produkte leichter vergleichen und sich für das sparsamere Produkt entscheiden.

alt-text
September 2016
Bayerische Staatsregierung

Windenergie-Erlass Bayern 2016

Die Nutzung der Windenergie an für Natur, Landschaft und Bevölkerung verträglichen Standorten kann einen wichtigen Beitrag zum Umbau der Energieversorgung leisten. Am 20. Dezember 2011 erließ die Bayerische Staatsregierung den Windkrafterlass 2011. Veränderte Rahmenbedingungen, insbesondere die Änderung der Bayerischen Bauordnung vom 21. November 2014 (sogenannte 10 H-Regelung), sowie Erfahrungen aus der Praxis haben eine Überarbeitung notwendig werden lassen. Ziel des Winderlasses 2016 bleibt ein einheitlicher und effizienter Vollzug der maßgeblichen Vorschriften.

alt-text
August 2016
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Windenergieanlagen - beeinträchtigt Infraschall die Gesundheit?

Mit Wind ist es möglich, regenerative Energie effizient zu gewinnen. Doch wie steht es um die Nebenwirkungen? Dass Windenergieanlagen Geräusche erzeugen, ist bekannt und wird heute bei der Suche nach passenden Standorten berücksichtigt. Gleichzeitig werden jedoch immer wieder Befürchtungen geäußert, dass die Anlagen neben hörbarem Schall auch Infraschall erzeugen, der Menschen beeinträchtigt oder ihre Gesundheit gefährdet. Diese Broschüre geht diesem Problem nach.

alt-text
Juni 2016
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Energiesparlampe und LED: energieeffiziente Beleuchtung

Beleuchtung verbraucht insgesamt nur rund zehn Prozent des Stroms - doch nirgends lässt sich so leicht Energie sparen, wie mit den neuen Lampentypen. Stellt sich nur noch die Frage, wie man das passende Modell findet. Vieles gilt es zu berücksichtigen: Die Helligkeit und Farbe des Lichtes, die Kosten und Lebensdauer der Lampe, deren Dimmfähigkeit, Entsorgung oder Schadstoffbelastung. Im Infoblatt werden einige dieser Fragen beantwortet.

alt-text
Mai 2016
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU) und Landesfischereiverband Bayern e.V.

Praxishandbuch Fischaufstiegsanlagen in Bayern - Hinweise und Empfehlungen zu Planung, Bau und Betrieb

Die biologische Durchgängigkeit, d.h. die freie Durchwanderbarkeit unserer Fließgewässer ist für Fische lebensnotwendig. An zahlreichen Flusswasserkörpern wird der gute ökologische Zustand nach EG-WRRL wegen der fehlenden Durchgängigkeit oft nicht erreicht. Fischaufstiegsanlagen stellen einen Lösungsweg dar, Fischen und anderen Gewässerorganismen die aufwärtsgerichtete Umwanderung von Wehranlagen und anderen Querbauwerken zu ermöglichen. Die Broschüre soll als praxisnahe Grundlage für die Planung, den Bau und den Betrieb von Fischaufstiegsanlagen dienen. Dabei werden die geographischen und fischfaunistischen Besonderheiten der bayerischen Fließgewässer besonders berücksichtigt.

alt-text
April 2016
Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk (C.A.R.M.E.N. e.V.)

Kleine Holzvergasungsanlagen – Handlungsempfehlungen für Investoren

Diese Broschüre gibt einen Einblick in die Technik und Wirtschaftlichkeit der Holzvergasung, darauf aufbauend werden Handlungsempfehlungen für mögliche Kapitalgeber gegeben, die eine Projektprüfung durch eine Checkliste wesentlich vereinfachen sollen.

alt-text
April 2016
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Erdwärme - die Energiequelle aus der Tiefe

Im Untergrund unserer Erde schlummert ein mächtiges Potenzial: Erdwärme - also Energie. Will man diese nutzen, ist im Sprachgebrauch häufig von "Geothermie" die Rede. Erdwärme gehört zu den Energiequellen, deren Einsatz den Ausstoß von Treibhausgasen deutlich reduzieren kann. Im Gegensatz zu den anderen regenerativen Energien steht Erdwärme fast überall und jederzeit zur Verfügung, unabhängig vom Klima und von der Jahres- und Tageszeit. In dieser Broschüre erfahren Sie mehr zu diesem Thema.

alt-text
Februar 2016
Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk (C.A.R.M.E.N. e.V.)

Wettbewerbsfähiger durch Energieeffizienz – Lebensmittel-Einzelhandel

Das Faltblatt zeigt mögliche Maßnahmen der Energieeffizienzsteigerung im Lebensmittel-Einzelhandel auf. Neben einem konkreten Fallbeispiel finden sich auch Tipps zur Finanzierung der Maßnahmen.

alt-text
Februar 2016
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi)

Bayerisches Energieprogramm

Das Bayerische Energieprogramm dokumentiert die bisherigen Erfolge beim ambitionierten Umstieg in ein neues Energiezeitalter. Es zeigt, wo wir stehen und wie wir den weiteren Weg gehen wollen, um die Zukunft des Energie- und Wirtschaftsstandorts zu sichern.

alt-text
Oktober 2015
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Sonnenenergie

Sonnenenergie gehört zu den erneuerbaren Energien, die nach menschlichen Zeitmaßstäben unerschöpflich zur Verfügung stehen. Durch eine verstärkte Nutzung der Sonnenenergie könnte die Verbrennung fossiler Energieträger und damit der Ausstoß von Treibhausgasen deutlich reduziert werden. In dieser Publikation geben wir Ihnen Hinweise zu Nutzungsmöglichkeiten, Strategien und Fördermaßnahmen rund um die Sonnenenergie.

alt-text
Oktober 2015
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Das Energiejahr - Ein immerwährender Kalender

Der immerwährende Kalender "Energiejahr" begleitet Sie durch jede Jahreszeit mit Tipps und Wissenswertem rund um die Themen Energiesparen und Nachhaltigkeit.

alt-text
September 2015
Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk (C.A.R.M.E.N. e.V.)

So klappt´s mit dem Wärmeliefervertrag

In dieser Broschüre lesen Sie, was bei der Vertragsgestaltung bei Wärmelieferung zu beachten ist.

alt-text
September 2015
Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk (C.A.R.M.E.N. e.V.)

Biomethan - vielseitig einsetzbar

Die Broschüre beleuchtet die unterschiedlichen Einsatzgebiete von Biomethan. Technische Aspekte werden ebenso beleuchtet, wie rechtliche Rahmenbedingungen.

alt-text
Juli 2015
Technologie- und Förderzentrum (TFZ)

Richtig Heizen – Der Betrieb von Kaminöfen

Ziel der Broschüre ist den Betrieb von Kaminöfen zukünftig besser und effizienter zu machen. Kaminofenbetreiber sollen nützliches Wissen erhalten, damit Fehler bei der Ofenbedienung vermieden werden. Es geht um die Wahl des Ofens, das Aufstellen, Anzünden, Nachlegen, Bedienen und Warten.

alt-text
Juli 2015
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Die Wärmewende aus kommunaler Sicht - Dialog zu Klimaschutz und Energiewende

Im Frühling 2015 hielt das Bayerische Landesamt für Umwelt gemeinsam mit den sieben Bezirksregierungen eine Veranstaltungsreihe zum Thema Wärmewende ab. Der Tagungsband enthält die ausführlichen Ergebnisse aller sieben Regionalveranstaltungen in einer Gesamtdokumentation. Speziell die Praxisbeispiele sollen Kommunen helfen, durch Erfahrungsaustausch Hilfestellungen zu bekommen, eigene Fehler zu vermeiden und einen leichteren Einstieg in dieses wichtige Thema zu erhalten.

alt-text
Juli 2015
Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk (C.A.R.M.E.N. e.V.)

Solarthermie – Technik, Anwendung und Förderung

Die Broschüre stellt die unterschiedlichen Technologien und Anwendungsgebiete der Solarthermie vor. Darüber hinaus wird ein Blick auf Investitionskosten und Fördermöglichkeiten geworfen.

alt-text
Juli 2015
Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk (C.A.R.M.E.N. e.V.)

Windkraft im Wald – Potenziale, Anforderungen und Umsetzungsschritte

Die Broschüre widmet sich den Potenzialen, Anforderungen und Umsetzungsschritten von Windenergieanlagen im Wald.

Einträge: 41 - 60 von 118

< 1 2 3 4 5 6 >