Kontrast Gebärdensprachvideo Leichte Sprache Informationen zur Schriftgröße

Einträge: 121 von 121

Publikationen

Auf dieser Seite finden Sie eine Auswahl von Broschüren verschiedener Institutionen des Freistaats Bayern zum Thema Energie.

alt-text
August 2018
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi) und Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Richtig lüften mit Komfortlüftungsanlagen

Unsere Häuser und Wohnungen werden immer moderner und effizienter: Sie sind aus bauphysikalischen Gründen relativ luftdicht. Dennoch ist der Luftaustausch enorm wichtig – für unsere Gesundheit und, um Schimmel zu vermeiden. Die Broschüre gibt einen Einblick in Hintergründe, Vorteile und Nachteile die sich durch verschiedene Lüftungskonzepte und Lüftungsanlagen ergeben.

alt-text
Juli 2018
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi) und Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Stromkosten sparen mit energieeffizienter Beleuchtung

Im Faltblatt werden energieeffiziente Beleuchtung und deren Einsatzgebiete vorgestellt. Diese Alternativen zu Glühbirnen und veralteten Lampensystemen haben sich in letzter Zeit sehr verbessert. Die richtige Beleuchtung spart Geld und CO2 ein, hat eine gute Farbwiedergabe und eine lange Lebensdauer.

alt-text
Juli 2018
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi) und Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF)

Einzelraumfeuerstätten – Hinweise zur Anlagenauswahl und Pflichten des Betreibers

In Deutschland sind heute etwa zehn Millionen Einzelraumfeuerstätten in Betrieb. Als heimischer Nachwachsender Rohstoff schont der Brennstoff Holz nicht nur den Geldbeutel und das Klima, sondern gibt auch in Übergangszeiten schnell behagliche Wärme in Wohnräume ab. In diesem Flyer finden Besitzer von Kaminöfen, Kachelöfen oder Herden Tipps und Vorschläge zur Auswahl ihrer Einzelraumfeuerstätte sowie Informationen über ihre Pflichten als Betreiber.

alt-text
Juli 2018
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi) und Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Dokumentation des Dialogforums "Energieoptimierte kommunale Gebäude"

Dokumentation einer Veranstaltung zum Thema "Energieoptimierte kommunale Gebäude", die im März 2018 im Vorfeld der 22. Internationen Passivhaustagung stattfand. Die Veranstaltung widmete sich aktuellen technischen und wirtschaftlichen Entwicklungen im Bereich des energieeffizienten Bauens und Sanierens kommunaler Gebäude. Die Dokumentation enthält Empfehlungen für eine erfolgreiche Planung, Vergabe und Umsetzung von energetischen Bau- und Sanierungsprojekten. Die vielfältigen Erfahrungen aus der Praxis bayerischer Kommunen dienen als Hilfestellung, Inspiration und Orientierung, um selbst aktiv zu werden.

alt-text
Juni 2018
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi) und Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Energie-Atlas Bayern - Routenplaner für Ihre Energiewende

Diese Broschüre erläutert die Inhalte des Energie-Atlas Bayern mitsamt seinen zahlreichen interaktiven Anwendungen.

alt-text
Juni 2018
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi) und Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Infokärtchen "Beleuchtung"

Für den Themenbereich "energieeffiziente Beleuchtung" gibt es jetzt ein Informationskärtchen, das in jeden Geldbeutel passt. Dieses Kärtchen können Sie beim Kauf von Energiesparlampen oder LEDs als Hilfsmittel verwenden. Sie finden mit Hilfe des Kärtchens zu jeder Glühlampe die entsprechend helle LED oder Sparlampe. Auch die richtige Lichtfarbe (warmweiß oder tageslichtweiß, Angaben in Kelvin) kann schnell gefunden werden. So erleben Sie nach dem Kauf energieeffizienter Beleuchtung keine bösen Überraschungen mehr.

alt-text
Mai 2018
Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk (C.A.R.M.E.N. e.V.)

Leitfaden zur Aktion: Ältester Kühlschrank gesucht!

In diesem Leitfaden werden die Erfahrungen von C.A.R.M.E.N. zur Aktion "Ältester Kühlschrank gesucht!" weitergegeben. Damit können auch andere Städte, Landkreise oder Institutionen diese Aktion durchführen, um Bürger zum Thema Stromverbrauch alter Elektrogeräte zu sensibilisieren.

alt-text
Mai 2018
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU) und Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL)

Windenergie in Bayern

Windenergie ist einer der tragenden Pfeiler der Energiewende - aber oft genug nicht unumstritten. In dieser Publikation finden Sie daher Informationen zur Energiewende in Bayern und zu technischen Aspekten. Auch Fragen zum Lärm, zum Schatten- und Eiswurf, zum Disko-Effekt, zu Vogel- und Fledermausschlag und zum Landschaftsbild werden beantwortet. Tipps zur Bürgerbeteiligung und Akzeptanz runden das Thema ab.

alt-text
Mai 2018
Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft

Energieholzmarkt Bayern 2016

Der Energieholzmarktbericht 2014 präsentiert neue Zahlen zum Marktgeschehen in Bayern. Darin werden das Aufkommen von Holz aus dem Wald und anderen Quellen sowie der Verbrauch von Holz für die verschiedenen Verwendungszwecke beschrieben und Entwicklungstrends aufgezeigt. In einer Bilanz werden Produktion und Verbrauch einander gegenübergestellt. Empfehlungen für die Weiterentwicklung der energetischen Holznutzung werden herausgearbeitet.

alt-text
April 2018
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi) und Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Lebenszyklusanalyse von Wohngebäuden

Die Lebenszyklusanalyse eines Einfamilienhauses in verschiedenen Bauweisen liefert dem Bauherrn wichtige Entscheidungsgrundlagen. Sie betrachtet den kompletten Lebenszyklus von der Herstellung über die Nutzungs- bis hin zu der Entsorgungsphase der Gebäude in schwerer sowie leichter Bauweise. Jede Bauweise hat dabei spezifische Stärken hinsichtlich der Umweltauswirkungen und des jeweiligen Raumklimas. Ebenfalls werden die Auswirkungen von Energieeffizienzmaßnahmen am Gebäude auf die Umwelt untersucht. Die Publikation stellt wesentliche Ergebnisse der wissenschaftlichen Studie "Lebenszyklusanalyse von Wohngebäuden" dar.

alt-text
Februar 2018
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi) und Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Leihausstellung Energiewende - Faltblatt zur Bewerbung

Das Faltblatt bewirbt die Leihausstellung Energiewende, die vom Bayerischen Landesamt für Umwelt allen Regierungsbezirken, dem Bund Naturschutz in Bayern e. V. und dem Landesbund für Vogelschutz zur Verfügung gestellt wurde. Es zeigt die Inhalte in Wort und Bild und nennt die Kontaktmöglichkeiten für die Ausleihe.

alt-text
Januar 2018
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi)

Wegweiser für Energieprojekte in Bayern

Bei der Energiewende steht Kommunen, Unternehmen und Bürgern eine große Auswahl an Informations-, Beratungs- und Fördermöglichkeiten zur Verfügung. In der Broschüre werden die Angebote für Information, Beratung und Förderung nach Themengebieten sortiert vorgestellt und zielgruppenspezifisch zugeordnet. Die Broschüre dient als praktische Orientierungshilfe und unterstützt die einzelnen Akteure zielgerichtet.

alt-text
Dezember 2017
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi) und Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Wärmenetze in Kommunen - In zehn Schritten zum Wärmenetz

Wärmenetze versorgen mehrere Gebäude oder eine ganze Gemeinde mit vor Ort vorhandenen Wärmequellen. Die Planung und die Errichtung von Wärmenetzen gehört zu den zentralen Herausforderungen einer zukunftsgerechten Wärmeversorgung. Die Broschüre soll Kommunalpolitik und -verwaltung, ehrenamtlich Aktiven, lokale Unternehmern, Landwirten oder private vor Ort als Leitfaden dienen Wärmenetzprojekte umzusetzen.

alt-text
Dezember 2017
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Elektromagnetische Felder im Alltag - Aktuelle Informationen über Quellen, Einsatz und Wirkungen

Schon immer gab es elektromagnetische Felder auf der Erde. Durch die zunehmende Technisierung und Elektrifizierung sind Mensch und Umwelt jedoch weit stärker exponiert als früher. Wie und wo entstehen solche Felder und wie wirken sie auf den Menschen? Welche Grenzwerte gibt es? Was sollte man beim Einsatz elektrischer Geräte beachten? Die Broschüre bietet Informationen über Quellen, Einsatz und Wirkungen elektromagnetischer Felder.

alt-text
November 2017
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi)

3D-Analyse – Simulation von Windenergieanlagen in der Landschaft

Diese Broschüre informiert über die wichtigsten Funktionen der 3D-Analyse von Windenergieanlagen im Energie-Atlas Bayern inklusive zahlreicher Bildbeispiele.

alt-text
November 2017
Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV)

Einsatz von mineralischen Recycling-Baustoffen im Hoch- und Tiefbau

Ziel der Broschüre ist das Wissen über Recycling-Baustoffe auf Seiten der Bauherren und anderen an Bauprojekten Beteiligten zu verbessern und deren Akzeptanz zu steigern. Zielgruppen sind insbesondere die öffentlichen Bauherren und deren Planer im Freistaat Bayern. Aber auch private Bauherren sowie Vertreter von Behörden, Prüfstellen und Bauausführende finden hierin wichtige Informationen zur Herstellung und zur Verwendung von Recycling-Baustoffen. Eine hochwertige Verwertung von mineralischem Bauschutt und Straßenaufbruch sowie deren Wiedereinsatz in der Bauindustrie als Sekundärrohstoffe, sog. "Recycling-Baustoffe", trägt in erheblichem Umfang zur Einsparung von Primärressourcen und schließlich auch zum Klimaschutz in Bayern bei.

alt-text
November 2017
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Energie sparen rund um den Computer

Ein Faltblatt für alle, die mit dem Computer arbeiten. Es werden nützliche Tipps für den Kauf und den energiesparenden Gebrauch von Computern und Bildschirmen gegeben.

alt-text
November 2017
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Lüftungsanlagen - frische und saubere Luft für Ihr Zuhause

Sanierte Häuser und Neubauten sind luftdicht und garantieren so einen geringen Bedarf an Wärme. Allerdings muss hier unbedingt regelmäßig gelüftet werden. Besonders bequem geht das mit einer Lüftungsanlage. Dieses Faltblatt führt Sie in diese Thematik ein.

alt-text
Juli 2017
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Strom sparen zu Hause

Im Faltblatt werden die Stromverbräuche verschiedener Bereiche im Haushalt dargestellt. Es zeigt, wie jeder Einzelne seine Hauptstromverbraucher im Haushalt aufspüren kann und gibt nützliche Tipps, worauf man beim Neukauf von Elektrogeräten achten sollte.

alt-text
Juli 2017
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi) und Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Mit hocheffizienten Heizungsumwälzpumpen Stromkosten sparen

Heizungsumwälzpumpen gehören in vielen Wohngebäuden zu den größten Stromverbrauchern. Durch den Einbau von hocheffizienten Heizungsumwälzpumpen lässt sich daher viel Geld sparen. Grundlegende Informationen liefert dieses Faltblatt.

alt-text
Juni 2017
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi) und Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Synergie – der Leitfaden zum Energiesparfestival – Anleitungen, Checkliste, Tipps

Diese Broschüre ist eine Anleitung zur Umsetzung eines Energiespar-Festivals in Kommunen am Beispiel der drei Pilotveranstaltungen aus dem Jahr 2016 Synergie - das Energiesparfestival. Hier erhalten Sie eine Leseprobe des Leitfadens (14 Seiten). Der komplette Leitfaden samt Checkliste (64 +17 Seiten) wird Kommunen auf Anfrage unter oekoenergie(at)lfu.bayern.de zur Verfügung gestellt.

alt-text
März 2017
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi)

Faltblatt Energie-Atlas Bayern - Mehr als eine Karte

Das Faltblatt stellt Ihnen in aller Kürze die grundlegenden Funktionen und Inhalte des Energie-Atlas Bayern vor.

alt-text
Februar 2017
Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr (StMB)

Bauleitplanung für Windenergieanlagen

Die Städte und Gemeinden tragen eine besondere Verantwortung für den weiteren Ausbau der Windenergie in Bayern. Um dieser Aufgabe gerecht werden zu können, stellt das Merkblatt die wesentlichen Informationen und Hinweise zum bauplanungsrechtlichen Ausbau der Windenergie für Städte und Gemeinden, Planer und Projektträger, Bürgerinnen und Bürger zusammen.

alt-text
Februar 2017
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Arbeitshilfe Vogelschutz und Windenergienutzung

Fachliche Konkretisierungen einschlägiger naturschutzfachlicher und rechtlicher Aussagen des bayerischen Windenergie-Erlasses.

alt-text
Januar 2017
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) und Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV)

Cross Compliance 2017 - Informationsbroschüre über die einzuhaltenden Verpflichtungen

Die Broschüre dient der Information über die einzuhaltenden Cross Compliance-Verpflichtungen. Verbindlich sind ausschließlich die jeweils gültigen Rechtsnormen.

alt-text
Januar 2017
Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL)

Beweidung von Photovoltaik-Anlagen mit Schafen

Die Broschüre zeigt, welche Anforderungen an die Bauweise der Anlage gestellt werden, wenn diese zur Beweidung mit Schafen geeignet sein soll. Es werden Vorschläge zur Haltung der Schafe gegeben sowie nützliche Tipps zur Vertragsgestaltung und Vergütung.

alt-text
Januar 2017
Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk (C.A.R.M.E.N. e.V.)

Akzeptanz für Erneuerbare Energien – Ein Leitfaden

Die Broschüre informiert über Herausforderungen und Chancen für Kommunen und Bürger hinsichtlich der Akzeptanz von Erneuerbaren Energien. Es werden Handlungsmöglichkeiten für die Gemeinden und Bürger mit dem Ziel einer breiten Akzeptanzbildung und Zustimmung in der Bevölkerung behandelt. Zusätzlich erläutert die Broschüre verschiedene Partizipationsformen sowie deren Umsetzungswege.

alt-text
Oktober 2016
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi) und Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Wer früher dämmt, hats länger warm

Mit Schlagzeilen wie "Die Volksverdämmung", "Stoppt den Dämmwahn", "Die Sanierungs-Lüge" und "Brandgefährliche Fassadendämmung" wurde die energetische Sanierung, allen voran die Fassadendämmung, immer wieder in den Medien kritisiert. In dieser Broschüre werden weitverbreitete Befürchtungen und Vorurteile gegen energieeffizientes Bauen und Sanieren genauer unter die Lupe genommen.

alt-text
Oktober 2016
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Durch Energiesparfenster mit 3-Scheiben-Verglasung Heizkosten sparen

Heizkosten senken und gleichzeitig den Wohnkomfort erhöhen: Energiesparfenster mit 3-Scheiben-Verglasung machen es möglich! Sie reduzieren die Wärmeverluste gegenüber alten Fenstern um bis zu 90 % und sorgen für eine ausgezeichnete Behaglichkeit. In diesem Faltblatt erfahren Sie mehr!

alt-text
September 2016
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi) und Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Finanzierung und Förderung kommunaler Energieprojekte - Dialog zu Klimaschutz und Energiewende

Im Frühling 2016 führte das Bayerische Landesamt für Umwelt (LfU) gemeinsam mit den Bezirksregierungen eine Veranstaltungsreihe zur "Finanzierung und Förderung kommunaler Energieprojekte" durch. Der Tagungsband enthält die Zusammenfassungen aller Vorträge. Insbesondere die zahlreichen Praxisberichte zeigen, wie andere Kommunen ihre Projekte trotz finanzieller Stolpersteine erfolgreich umgesetzt haben.

alt-text
September 2016
Die VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. (Bundesverband) und Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV)

EU-Energielabel in Bayern

Viele Verbraucher müssen jedes Jahr steigende Stromkosten bewältigen. Dies liegt nicht nur an steigenden Energiepreisen, sondern auch am steigenden Stromverbrauch in den einzelnen Haushalten. Die vorliegende Broschüre enthält praktische Hinweise zu Einsparpotenzialen anhand des EU-Energielabels für zahlreiche Produkte sowie konkrete Beratungsangebote und fachkundige Ansprechpartner in Bayern. Mit Hilfe des EU-Energielabels können Verbraucher Produkte leichter vergleichen und sich für das sparsamere Produkt entscheiden.

alt-text
September 2016
Bayerische Staatsregierung

Windenergie-Erlass Bayern 2016

Die Nutzung der Windenergie an für Natur, Landschaft und Bevölkerung verträglichen Standorten kann einen wichtigen Beitrag zum Umbau der Energieversorgung leisten. Am 20. Dezember 2011 erließ die Bayerische Staatsregierung den Windkrafterlass 2011. Veränderte Rahmenbedingungen, insbesondere die Änderung der Bayerischen Bauordnung vom 21. November 2014 (sogenannte 10 H-Regelung), sowie Erfahrungen aus der Praxis haben eine Überarbeitung notwendig werden lassen. Ziel des Winderlasses 2016 bleibt ein einheitlicher und effizienter Vollzug der maßgeblichen Vorschriften.

alt-text
August 2016
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Windenergieanlagen - beeinträchtigt Infraschall die Gesundheit?

Mit Wind ist es möglich, regenerative Energie effizient zu gewinnen. Doch wie steht es um die Nebenwirkungen? Dass Windenergieanlagen Geräusche erzeugen, ist bekannt und wird heute bei der Suche nach passenden Standorten berücksichtigt. Gleichzeitig werden jedoch immer wieder Befürchtungen geäußert, dass die Anlagen neben hörbarem Schall auch Infraschall erzeugen, der Menschen beeinträchtigt oder ihre Gesundheit gefährdet. Diese Broschüre geht diesem Problem nach.

alt-text
Juni 2016
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Energiesparlampe und LED: energieeffiziente Beleuchtung

Beleuchtung verbraucht insgesamt nur rund zehn Prozent des Stroms - doch nirgends lässt sich so leicht Energie sparen, wie mit den neuen Lampentypen. Stellt sich nur noch die Frage, wie man das passende Modell findet. Vieles gilt es zu berücksichtigen: Die Helligkeit und Farbe des Lichtes, die Kosten und Lebensdauer der Lampe, deren Dimmfähigkeit, Entsorgung oder Schadstoffbelastung. Im Infoblatt werden einige dieser Fragen beantwortet.

alt-text
Mai 2016
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU) und Landesfischereiverband Bayern e.V.

Praxishandbuch Fischaufstiegsanlagen in Bayern - Hinweise und Empfehlungen zu Planung, Bau und Betrieb

Die biologische Durchgängigkeit, d.h. die freie Durchwanderbarkeit unserer Fließgewässer ist für Fische lebensnotwendig. An zahlreichen Flusswasserkörpern wird der gute ökologische Zustand nach EG-WRRL wegen der fehlenden Durchgängigkeit oft nicht erreicht. Fischaufstiegsanlagen stellen einen Lösungsweg dar, Fischen und anderen Gewässerorganismen die aufwärtsgerichtete Umwanderung von Wehranlagen und anderen Querbauwerken zu ermöglichen. Die Broschüre soll als praxisnahe Grundlage für die Planung, den Bau und den Betrieb von Fischaufstiegsanlagen dienen. Dabei werden die geographischen und fischfaunistischen Besonderheiten der bayerischen Fließgewässer besonders berücksichtigt.

alt-text
April 2016
Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk (C.A.R.M.E.N. e.V.)

Kleine Holzvergasungsanlagen – Handlungsempfehlungen für Investoren

Diese Broschüre gibt einen Einblick in die Technik und Wirtschaftlichkeit der Holzvergasung, darauf aufbauend werden Handlungsempfehlungen für mögliche Kapitalgeber gegeben, die eine Projektprüfung durch eine Checkliste wesentlich vereinfachen sollen.

alt-text
April 2016
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi)

10.000-Häuser-Programm Broschüre

Ausführliche Informationen zum 10.000-Häuser-Programm und EnergieBonusBayern mit seinen Komponenten.

alt-text
April 2016
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi)

Faltblatt EnergieBonusBayern 10.000-Häuser-Programm

Alle Informationen zum 10.000-Häuser-Programm und EnergieBonusBayern auf einen Blick.

alt-text
April 2016
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Erdwärme - die Energiequelle aus der Tiefe

Im Untergrund unserer Erde schlummert ein mächtiges Potenzial: Erdwärme - also Energie. Will man diese nutzen, ist im Sprachgebrauch häufig von "Geothermie" die Rede. Erdwärme gehört zu den Energiequellen, deren Einsatz den Ausstoß von Treibhausgasen deutlich reduzieren kann. Im Gegensatz zu den anderen regenerativen Energien steht Erdwärme fast überall und jederzeit zur Verfügung, unabhängig vom Klima und von der Jahres- und Tageszeit. In dieser Broschüre erfahren Sie mehr zu diesem Thema.

alt-text
März 2016
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi)

Gas- und Hybridwärmepumpen für den Gebäudebestand

Wärmepumpen im Altbau? Davon wird oft abgeraten. Was die meisten jedoch nicht wissen, ist, dass es bereits spezielle Wärmepumpensysteme gibt, die auch für den Gebäudebestand bestens geeignet sind. Dies sind namentlich Gas- und Hybridwärmepumpen. Im Gegensatz dazu dominieren die herkömmlichen elektrisch betriebenen Wärmepumpen den Markt.

alt-text
Februar 2016
Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk (C.A.R.M.E.N. e.V.)

Wettbewerbsfähiger durch Energieeffizienz – Lebensmittel-Einzelhandel

Das Faltblatt zeigt mögliche Maßnahmen der Energieeffizienzsteigerung im Lebensmittel-Einzelhandel auf. Neben einem konkreten Fallbeispiel finden sich auch Tipps zur Finanzierung der Maßnahmen.

alt-text
Februar 2016
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi)

Bayerisches Energieprogramm

Das Bayerische Energieprogramm dokumentiert die bisherigen Erfolge beim ambitionierten Umstieg in ein neues Energiezeitalter. Es zeigt, wo wir stehen und wie wir den weiteren Weg gehen wollen, um die Zukunft des Energie- und Wirtschaftsstandorts zu sichern.

alt-text
Oktober 2015
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Sonnenenergie

Sonnenenergie gehört zu den erneuerbaren Energien, die nach menschlichen Zeitmaßstäben unerschöpflich zur Verfügung stehen. Durch eine verstärkte Nutzung der Sonnenenergie könnte die Verbrennung fossiler Energieträger und damit der Ausstoß von Treibhausgasen deutlich reduziert werden. In dieser Publikation geben wir Ihnen Hinweise zu Nutzungsmöglichkeiten, Strategien und Fördermaßnahmen rund um die Sonnenenergie.

alt-text
Oktober 2015
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Das Energiejahr - Ein immerwährender Kalender

Der immerwährende Kalender "Energiejahr" begleitet Sie durch jede Jahreszeit mit Tipps und Wissenswertem rund um die Themen Energiesparen und Nachhaltigkeit.

alt-text
September 2015
Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk (C.A.R.M.E.N. e.V.)

So klappt´s mit dem Wärmeliefervertrag

In dieser Broschüre lesen Sie, was bei der Vertragsgestaltung bei Wärmelieferung zu beachten ist.

alt-text
September 2015
Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk (C.A.R.M.E.N. e.V.)

Biomethan - vielseitig einsetzbar

Die Broschüre beleuchtet die unterschiedlichen Einsatzgebiete von Biomethan. Technische Aspekte werden ebenso beleuchtet, wie rechtliche Rahmenbedingungen.

alt-text
Juli 2015
Technologie- und Förderzentrum (TFZ)

Richtig Heizen – Der Betrieb von Kaminöfen

Ziel der Broschüre ist den Betrieb von Kaminöfen zukünftig besser und effizienter zu machen. Kaminofenbetreiber sollen nützliches Wissen erhalten, damit Fehler bei der Ofenbedienung vermieden werden. Es geht um die Wahl des Ofens, das Aufstellen, Anzünden, Nachlegen, Bedienen und Warten.

alt-text
Juli 2015
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Die Wärmewende aus kommunaler Sicht - Dialog zu Klimaschutz und Energiewende

Im Frühling 2015 hielt das Bayerische Landesamt für Umwelt gemeinsam mit den sieben Bezirksregierungen eine Veranstaltungsreihe zum Thema Wärmewende ab. Der Tagungsband enthält die ausführlichen Ergebnisse aller sieben Regionalveranstaltungen in einer Gesamtdokumentation. Speziell die Praxisbeispiele sollen Kommunen helfen, durch Erfahrungsaustausch Hilfestellungen zu bekommen, eigene Fehler zu vermeiden und einen leichteren Einstieg in dieses wichtige Thema zu erhalten.

alt-text
Juli 2015
Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk (C.A.R.M.E.N. e.V.)

Solarthermie – Technik, Anwendung und Förderung

Die Broschüre stellt die unterschiedlichen Technologien und Anwendungsgebiete der Solarthermie vor. Darüber hinaus wird ein Blick auf Investitionskosten und Fördermöglichkeiten geworfen.

alt-text
Juli 2015
Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk (C.A.R.M.E.N. e.V.)

Windkraft im Wald – Potenziale, Anforderungen und Umsetzungsschritte

Die Broschüre widmet sich den Potenzialen, Anforderungen und Umsetzungsschritten von Windenergieanlagen im Wald.

alt-text
Juni 2015
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi)

Energiedialog Bayern

Die Broschüre fasst alle Ergebnisse des bayerischen Energiedialogs zusammen.

alt-text
Mai 2015
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Energie aus Abwasser - Ein Leitfaden für Kommunen

Ziel des Leitfadens ist es, den Kommunen Möglichkeiten aufzuzeigen, im Bereich der Kanalisation und der Kläranlage einen Beitrag zur Energiewende zu leisten. Dazu informiert der Leitfaden über grundsätzliche Zusammenhänge und stellt die erforderlichen Schritte zur Erkennung von Potenzialen zur Energieeinsparung, zur Steigerung der Energieeffizienz und zur Gewinnung von Energie aus regenerativen Quellen bei Abwasseranlagen dar.

alt-text
Mai 2015
Technologie- und Förderzentrum (TFZ)

Den Kaminofen richtig anzünden

Holz wird am häufigsten in Form von Scheitholz verwendet. Vielfach werden die Scheite in einem Kaminofen verbrannt, der bei richtiger Bedienung und mit gutem Brennstoff eine behagliche Wohlfühlatmosphäre mit guter Effizienz schafft. In diesem Flyer finden Betreiber von Kaminöfen wertvolle Tipps zur besseren und emissionsärmeren Verbrennung.

alt-text
April 2015
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Photovoltaikanlagen auf Deponien

Neben Dächern und Freiflächen sind für die Errichtung von Photovoltaik-Anlagen auch vorübergehend oder dauerhaft nicht mehr in Betrieb befindliche Deponien oder Deponieabschnitte geeignet. Diese Broschüre beleuchtet den rechtlichen Rahmen sowie bauliche Voraussetzungen für diese Standorte.

alt-text
April 2015
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi)

Innovative Wärmekonzepte für Kommunen - Erste Schritte bei der Umsetzung von Wärmeverbundlösungen

Ein strukturiertes Vorgehen ist bei der Erstellung eines Wärmekonzeptes unabdingbar für das Gelingen. Mit dieser Broschüre erhalten Sie eine detaillierte Aufstellung zum Bau eines Wärmenetzes sowie Praxisbeispiele zur Orientierung.

alt-text
März 2015
Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG)

Nachhaltige Biogaserzeugung aus Wildpflanzen

Kann der Energiepflanzenanbau für die Biogasnutzung überhaupt nachhaltig sein? Das bezweifeln viele. An einem wichtigen Baustein hierfür arbeitet die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau in Veitshöchheim seit 2008; dort werden mehrjährige artenreiche Wildpflanzenmischungen für diesen Zweck entwickelt und erprobt, sozusagen als Kompromiss zwischen Ökologie und Ökonomie auf dem Acker.

alt-text
Februar 2015
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi)

Abwärmeinformationsbörse und Abwärmerechner im Energie-Atlas Bayern

Um Unternehmen die Nutzung von Abwärme in ihrem Betrieb zu erleichtern, stehen im Energie-Atlas Bayern verschiedene Informationen und Werkzeuge zur Verfügung.

alt-text
Dezember 2014
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Poster - Erneuerbare Energien ausbauen

Passend zur Leihausstellung Energiewende steht ein Poster zum dritten Sprung - Erneuerbare Energien ausbauen - zur Bewerbung der Ausstellung zur Verfügung. Die Poster enthalten eine Freistelle z. B. für die Ankündigung von Termin und Ort.

alt-text
Dezember 2014
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Poster - Energiebedarf senken

Passend zur Leihausstellung Energiewende steht ein Poster zum ersten Sprung - Energiebedarf senken - zur Bewerbung der Ausstellung zur Verfügung. Die Poster enthalten eine Freistelle z. B. für die Ankündigung von Termin und Ort.

alt-text
Dezember 2014
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Poster - Energieeffizienz steigern

Passend zur Leihausstellung Energiewende steht ein Poster zum zweiten Sprung - Energieeffizienz steigern - zur Bewerbung der Ausstellung zur Verfügung. Die Poster enthalten eine Freistelle z. B. für die Ankündigung von Termin und Ort.

alt-text
November 2014
Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk (C.A.R.M.E.N. e.V.)

Akzeptanz für die Windenergie - Eine Argumentationshilfe

Die Broschüre zeigt die vorhandenen, in der Praxis angewandten Möglichkeiten zur Steigerung der Akzeptanz auf und informiert über Beweggründe sowie Fakten zu gängigen Vorurteilen gegenüber der Windkraft.

alt-text
Oktober 2014
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi)

Mischpult "Energiemix Bayern vor Ort" im Energie-Atlas Bayern

Das Mischpult "Energiemix Bayern vor Ort" wurde bayernweit für alle Gemeinden, Landkreise und Regierungsbezirke nach einheitlichen Berechnungsmethoden entwickelt. Sie können damit Szenarien zur Energieeinsparung erproben und verschiedene Energiemix-Szenarien entwerfen. Dieses Faltblatt informiert über die grundlegenden Funktionen des Werkzeuges im Energie-Atlas Bayern.

alt-text
Oktober 2014
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi)

Faltblatt zur 3D-Analyse von Windrädern im Energie-Atlas Bayern

Die "3D-Analyse" zur virtuellen 3D-Visualisierung von Windenergieanlagen ist eine interaktive Anwendung im Energie-Atlas Bayern. Das Faltblatt beschreibt die grundlegenden Funktionen dieses Werkzeuges.

alt-text
Oktober 2014
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi) und Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Warmwasser sparen mit Energiespar-Armaturen

Im Faltblatt werden Energiespar-Armaturen für Handwaschbecken vorgestellt. Es handelt sich hierbei um Einhebelmischer, die durch versetzten Einbau der Mischeinheit weniger Warmwasser verbrauchen.

alt-text
September 2014
Regierung von Oberbayern

Energieeffizienz und Bauen

In diesem Infobrief geht es um die Optimierung von Gebäuden im Hinblick auf die Umwelt, insbesondere die Lage, die Orientierung, das Klima und die Nachhaltigkeit – ohne die sozialen Aspekte und die Qualität der Architektur zu vergessen.

alt-text
September 2014
Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk (C.A.R.M.E.N. e.V.)

Photovoltaik-Anlagen - Eigenverbrauch, Speicherung und Vermarktung

Die Broschüre beschreibt die technische Funktionsweise von Photovoltaikanlagen und widmet sich den Themen Eigenverbrauch, Speicherung und Vermarktung.

alt-text
August 2014
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi)

Bayerischer Geothermieatlas

Der Bayerische Geothermieatlas informiert über Verfahren zur hydrothermalen Energiegewinnung, er beleuchtet wirtschaftliche Aspekte und Risiken bei der Nutzung der Tiefengeothermie und gibt nützliche Hinweise zu den Genehmigungsverfahren.

alt-text
Juli 2014
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi)

Energiewende A-Z

In der Broschüre werden alle wichtigen Begriffe zur Energie­wende anschaulich erklärt. Von "A" wie Abstandsfläche bis "Z" wie Zweirichtungszähler.

alt-text
Juli 2014
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi) und Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF)

Information und Beratung zur Energiewende

Dieses Faltblatt informiert Sie über die kostenfreien Informations- und Beratungsangebote zum Thema Energiewende von LandSchafftEnergie.

alt-text
Juni 2014
Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr (StMB)

Modernisieren und sparen

Das Faltblatt bietet anschauliche Erläuterungen von bauphysikalischen Grundbegriffen der energetischen Modernisierung mit Kostenkennwerten für alle wesentlichen Bauteile.

alt-text
Juni 2014
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Analyse der Pumpspeicherpotenziale in Bayern - Endbericht

In dieser Studie wurden potenzielle Standorte für Pumpspeicherwerke in Bayern unter technischen, geologischen, ökonomischen und umweltfachlichen Gesichtspunkten sowie im Hinblick auf die Infrastruktur identifiziert. Das vorgegebene Ziel war, Pumpspeicherwerkstandorte mit einer Gesamtleistung von mindestens 3.000 MW zu finden.

alt-text
März 2014
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Energienutzungsplan und Energiekonzept - Dialog zu Klimaschutz und Energiewende

Diese Broschüre liefert Ihnen eine Zusammenfassung der Ergebnisse aus sieben Veranstaltungen zu dem Thema. Insbesondere die vielfältigen Erfahrungen aus der Praxis bayerischer Kommunen sollen anderen Kommunen als Hilfestellung und Orientierung dienen, um erfolgreich in die Energienutzungsplanung einzusteigen bzw. um hilfreiche Hinweise für eine erfolgreiche Fortführung zu erhalten.

alt-text
März 2014
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi)

Bayerischer Windatlas

Die Broschüre informiert über die Potenziale der Windenergienutzung in ganz Bayern und enthält Karten zur durch­schnitt­lichen Windgeschwindigkeit in 100, 130 und 160 Metern Höhe.

alt-text
Februar 2014
Technologie- und Förderzentrum (TFZ)

Energiepflanzen für die Biogasproduktion – Vielfalt für die Kulturlandschaft

Auf der Suche nach Alternativen zur klimaschädlichen Nutzung von fossilen Brennstoffen wurden Pflanzen als Nachwachsende Rohstoffe neu entdeckt. Die Broschüre zeigt, wie neben bekannten Ackerkulturen auch bisher wenig verbreitete Pflanzen genutzt werden und damit das Kulturartenspektrum erweitern. So birgt der Energiepflanzenanbau die Chance, die biologische Vielfalt auf unseren Äckern zu erhöhen.

alt-text
Januar 2014
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Wasserkraftnutzung und Gewässerökologie

Wie können die Wasserkraftnutzung und die Gewässerökologie einvernehmlicher gestaltet werden? Diese Broschüre beschreibt ein Forschungsvorhaben mit dem sich seit März 2014 die TU München, beauftragt durch das Bayerische Landesamt für Umwelt, beschäftigt. Ein besonderer Fokus der Studie liegt auf den Themen Fischschutz und Fischabstieg.

alt-text
Januar 2014
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Praxis-Leitfaden für die ökologische Gestaltung von Photovoltaik-Freiflächenanlagen

Photovoltaik-Freiflächenanlagen sind technische Bauwerke in der Natur. Wie kann man diese so in die Landschaft einbinden, dass sie nicht störend wirken? Welche Möglichkeiten bestehen bei der Gestaltung der Anlage, um auch positive Aspekte für Flora und Fauna zu erzielen? Worauf ist zu achten, um die Anlage möglichst ökologisch zu planen und zu betreiben? Im ausführlichen Anhang werden Praxisbeispiele vorgestellt, die verdeutlichen, dass Natur- und Landschaftsschutz und Freiflächen-Photovoltaikanlagen zusammenpassen.

alt-text
Januar 2014
Regierung von Oberbayern

Energetische Sanierung

Dieser Infobrief soll anhand von vorbildlichen Beispielen öffentlicher Gebäude über gelungene Maßnahmen energetischer Sanierung im Nichtwohnungsbau informieren. Dabei wurde insbesondere Wert auf ein Spektrum verschiedener Nutzungen und Baualtersklassen gelegt.

alt-text
Dezember 2013
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Energiemanagement im Betrieb

Der Energieverbrauch ist für jedes Unternehmen ein erheblicher Kostenfaktor. Zur Ermittlung der Energieflüsse und entsprechender Einsparpotenziale sowie zur kontinuierlichen Verbesserung der Energieeffizienz bieten sich betriebliche Energiemanagementsysteme an. Diese Broschüre widmet sich diesem Thema und zeigt die Potenziale auf.

alt-text
Dezember 2013
Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr (StMB)

Leitfäden zum Energiespar- und Energieliefer-Contracting

Diese Leitfäden sollen dem Fachanwender die Durchführung von Contracting-Ausschreibungen erleichtern. Basis hierfür waren die Leitfäden der Deutschen Energie-Agentur (dena), die aufgrund der Erfahrungen der Staatsbauverwaltung entsprechend den Bedürfnissen des Freistaates Bayern modifiziert wurden.

alt-text
November 2013
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Energiemanagement in kommunalen Liegenschaften

Die Broschüre liefert eine Zusammenfassung der Ergebnisse aus sieben Veranstaltungen zum Thema. Insbesondere die vielfältigen Erfahrungen aus der Praxis bayerischer Kommunen sollen anderen Kommunen als Hilfestellung und Orientierung dienen, ihr kommunales Energiemanagement erfolgreich zu starten bzw. fortzuführen.

alt-text
November 2013
Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr (StMB)

Solaranlagen gut gestalten - Beratungsbroschüre für Bauherren und Handwerker mit Gestaltungsregeln für gebäudebezogene Solaranlagen

Die Beratungsbroschüre enthält Gestaltungstipps für Bauherren und Handwerker; die sich mit der Planung und Installation gebäudebezogener Solaranlagen befassen. An anschaulichen Beispielen wird dargestellt, wie sich solarthermische und photovoltaische Anlagen unter Beachtung einfacher Regeln harmonisch in das Gesamtbild eines Gebäudes einfügen. Zudem wird in knapper Form auf Vorschriften hingewiesen, die im Zusammenhang mit Solaranlagen zu beachten sind und über energetisch sinnvolle Anordnungen von Solaranlagen informiert.

alt-text
August 2013
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

EMF-Monitoring in Bayern 2011/2012 - Messungen von elektromagnetischen Feldern (EMF) in Wohngebieten

Mit dem EMF-Monitoring hat sich das LfU 2002 zum Ziel gesetzt, elektromagnetische Felder turnusmäßig zu erfassen. Dieser Bericht enthält die Ergebnisse der bislang drei Messreihen, wobei der Schwerpunkt auf der zeitlichen Entwicklung der Immissionssituation liegt.

alt-text
August 2013
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Oberflächennahe Geothermie

Es funktioniert im Prinzip wie beim Kühlschrank, nur umgekehrt: Eine Wärmepumpe entzieht dem kühlen Erdboden Wärme, mit der Wohnzimmer oder Büro auf mollige 22 Grad geheizt werden können. Um Erdwärme als regenerative Energiequelle zu nutzen, kann man also - ohne tief zu bohren - unter dem eigenen Haus anfangen. Diese Broschüre zeigt Ihnen wie.

alt-text
August 2013
Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL)

Bayernplan: Einsatz von Biogas zum Ersatz von Gaskraftwerken

Im Rahmen der Prüfung des Bayernplans wurde die Arbeitsgruppe 1 unter Leitung der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft beauftragt, das vorhandene und das zusätzlich erschließbare Potenziale der Biogaserzeugung ohne weitere Ausdehnung des NawaRo-Anbaus zu bestimmen, die technischen Möglichkeiten und Grenzen der flexiblen Stromerzeugung zu prüfen sowie die Mehrkosten einer flexiblen Stromerzeugung zu quantifizieren. Diese Broschüre enthält die Ergebnisse der Arbeitsgruppe.

alt-text
August 2013
Technologie- und Förderzentrum (TFZ)

Festbrennstoffe – Heizen mit Holz

Die Broschüre stellt Holz als Brennstoff vor. Es werden die Vorteile und die Vielseitigkeit von Holzbrennstoffen beleuchtet. Ebenso erhalten Sie Tipps zur Lagerung und Qualität.

alt-text
August 2013
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Bauen und sanieren für die Zukunft - Energieeffizienz, Behaglichkeit, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit beim Bauen

Fast die Hälfte der in Deutschland eingesetzten Energie verbrauchen Gebäude - hier lohnt es sich also besonders, beim Energiesparen anzusetzen. Wer sein Haus gut dämmt, hat es nicht nur behaglich warm, sondern spart auch viel Energie und damit Kosten. Das vorliegende Informationspapier ist ein Wegweiser für alle, die ein Haus bauen oder sanieren - und dabei zukunftsweisend handeln und kostenbewusst investieren möchten. Es orientiert sich an den Fragen, die sich Bauherren regelmäßig stellen und die wiederholt an das LfU herangetragen wurden. Im Mittelpunkt stehen die Aspekte "Energieeffizienz", "Nutzerkomfort", "Nachhaltigkeit" und "Gesundheitsschutz".

alt-text
Juni 2013
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Ergebnisse des Sonderprogramms Energieanalysen auf Kläranlagen

Kläranlagen sind bedeutende Energieverbraucher im kommunalen Bereich. Im Rahmen einer Sonderförderung des Bayerischen Umweltministeriums wurden auf 121 Kläranlagen die jeweiligen Energieverbräuche analysiert und Einsparpotenziale aufgezeigt. Die Ergebnisse der einzelnen Untersuchungen sind in dieser Broschüre zusammengefasst. Es wird aufgezeigt, dass in der Summe bei den beteiligten Kläranlagen der Strombezug nahezu halbiert werden könnte.

alt-text
März 2013
Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV)

Klimaschutz Bayern 2020

Bayern hat im Jahr 2009 als erstes Bundesland eine umfassende Klima-Anpassungsstrategie vorgestellt. Sie beinhaltet sowohl Handlungsmöglichkeiten als auch konkrete Maßnahmen, mit denen auf die Folgen des Klimawandels zum Schutz von Mensch und Umwelt reagiert werden kann.

alt-text
März 2013
Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr (StMB)

Energiesparen macht Schule

In den letzten Jahren wurden zahlreiche Schulen im Rahmen des Konjunkturpakets II und der Investitionspakte 08 und 09 energetisch saniert. Zwölf dieser energetischen Sanierungsmaßnahmen werden in dieser Broschüre vorgestellt und die Erkenntnisse aus den unterschiedlichen technischen und organisatorischen Herangehensweisen zusammengefasst.

alt-text
Januar 2013
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF)

Regenerative und klimaschonende Mobilität – aktuelle Konzepte

Diese Übersicht über die verfügbaren Ethanol-, Biodiesel und Erdgasfahrzeuge sowie über die Tankstelleninfrastruktur zeigt, dass regenerative und Treibhausgas vermindernde Mobilität zu marktüblichen Preisen möglich ist und sofort umgesetzt werden kann.

alt-text
Dezember 2012
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Lesezeichenset Energie-3-Sprung

Das Set besteht aus drei Lesezeichen, die für den Energie-3-Sprung und die Energiewende werben. Auf der Rückseite der Lesezeichen stehen kurze Infos und Tipps zum jeweiligen Sprung.

alt-text
Dezember 2012
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Postkarte - Erneuerbare Energien ausbauen

Postkarte zur Bewerbung des Energie-Atlas Bayern und der Energiewende. Die Postkarte zeigt das Motiv zum dritten Sprung: Erneuerbare Energien ausbauen.

alt-text
Dezember 2012
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Postkarte - Energiebedarf senken

Postkarte zur Bewerbung des Energie-Atlas Bayern und der Energiewende. Die Postkarte zeigt das Motiv zum ersten Sprung: Energiebedarf senken.

alt-text
Dezember 2012
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Postkarte - Energieeffizienz steigern

Postkarte zur Bewerbung des Energie-Atlas Bayern und der Energiewende. Die Postkarte zeigt das Motiv zum zweiten Sprung: Energieeffizienz steigern.

alt-text
Dezember 2012
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Energieeffizienz bei Planung und Betrieb von Anlagen

In Industrieunternehmen sind die Einsparpotenziale für Energie nach wie vor erheblich und werden immer noch häufig unterschätzt. Die Arbeitshilfe zeigt für Querschnittstechniken und für einige branchenspezifische Prozesse Ansatzpunkte für Energieeffizienz. Anhand von Checklisten können die wichtigsten Aspekte für Energieeffizienz in Planung und Betrieb von Anlagen überprüft werden.

alt-text
November 2012
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Abwärmenutzung im Betrieb - Klima schützen - Kosten senken

Abwärme fällt in Handwerks- und Industriebetrieben, bei Produktionsprozessen oder beim Betrieb von Gebäuden und Nebenanlagen an. Die Broschüre gibt einen Überblick über die wichtigsten Abwärmequellen und Nutzungsmöglichkeiten. Gleichzeitig werden die wichtigen Aspekte und die entscheidenden Faktoren für eine Anlagenkonzeption dargestellt.

alt-text
November 2012
Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk (C.A.R.M.E.N. e.V.)

Landwirtschaftliche Biogasanlagen - Energie und Dünger in der Kreislaufwirtschaft

Die Broschüre gibt einen Einblick in Technik, Betrieb und Ökonomie einer landwirtschaftlichen Biogasanlage.

alt-text
November 2012
Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (BLfD)

Solarenergie und Denkmalpflege

Welche Möglichkeiten gibt es, an einem Denkmal oder in seiner Nähe Solaranlagen anzubringen? Welche rechtlichen Vorgaben müssen dabei berücksichtigt werden? Wie soll eine Solaranlage am Denkmal gestaltet sein, damit sie sein Erscheinungsbild und seinen Wert nicht beeinträchtigt? Diese Broschüre präsentiert gelungene Beispiele aus der Praxis und gibt Antworten auf diese Fragen.

alt-text
Oktober 2012
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Mitarbeitermotivation für umweltbewusstes Verhalten - Ein Leitfaden für Umweltbeauftragte in Unternehmen

Wie gut ein Unternehmen beim Umweltschutz ist, hängt entscheidend von seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ab. Auf ihr Handeln kommt es an, wenn es darum geht, durch viele kleine Maßnahmen eine kontinuierliche Verbesserung zu bewirken und Ressourcen einzusparen. Dieser Leitfaden soll zeigen, wie Sie mit einfachen Maßnahmen das Umweltbewusstsein Ihrer Mitarbeiter stärken und die Umweltbilanz Ihres Unternehmens weiter verbessern können.

alt-text
August 2012
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Trinkwasserschutz bei Planung und Errichtung von Windkraftanlagen

Das Merkblatt soll aufzeigen, unter welchen Voraussetzungen Windenergieanalgen mit den Belangen des Trinkwasserschutzes vereinbar sein können, und welche planungs- bzw. genehmigungsrechtlichen Einschränkungen ansonsten fachlich begründet sind.

alt-text
Juni 2012
Regierung von Oberbayern

Energetische Modernisierung von Schulen, Kindertagesstätten und Verwaltungsgebäuden

Mit staatlichen Fördermitteln wurden allein in Oberbayern in den vergangenen Jahren eine Vielzahl von Schulen, Sporthallen, Kindertagesstätten und kommunalen Verwaltungsgebäuden saniert. Dabei stand jeweils die Verbesserung der Energieeffizienz im Vordergrund. Die Ergebnisse der Modernisierungen sind durchgängig bemerkenswert. Ein kleiner Teil der Projekte werden mit dieser Broschüre einer breiteren Öffentlichkeit vorgestellt. Damit sollen Anregungen gegeben werden, vergleichbare Maßnahmen in Angriff zu nehmen und zugleich auch die Energiewende weiter voranzutreiben.

alt-text
Juni 2012
Technologie- und Förderzentrum (TFZ)

Biokraftstoffe – Fragen und Antworten

Die Broschüre behandelt einige grundlegende Fragen, die im Zusammenhang mit der Nutzung von Biokraftstoffen häufig gestellt werden. Das Ziel ist dabei nicht, abschließende Antworten zu geben, sondern vielmehr Denkanstöße zu setzen.

alt-text
April 2012
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Energieeffizienz in Schwimmbädern

Viele kommunale Bäder haben einen hohen Energiebedarf und sind zudem sanierungsbedürftig. Diese Broschüre informiert über die wichtigen Zusammenhänge und die Einsparpotenziale und erläutert die notwendigen Maßnahmen für eine energetische Sanierung.

alt-text
März 2012
Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV)

Leitfaden Wärmelandkarte

Der hier angebotene Leitfaden wurde entwickelt, damit die in den Pilot-Gebieten erarbeiteten Methoden und Erkenntnisse auch allen anderen Landkreisen und vergleichbaren Gebietskörperschaften sowie interessierten Dritten zugute kommen, die ebenfalls Wärmelandkarten erstellen möchten.

alt-text
Januar 2012
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi)

Leitfaden Erdwärmesonden in Bayern

Der Leitfaden richtet sich an Bauherren, Planer, Fachhandwerker sowie Bohrunternehmen und soll helfen, den Aufwand für Anzeige, Genehmigung, Bau und Betrieb von Erdwärmesonden auf das Notwendige zu begrenzen.

alt-text
Januar 2012
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Planung und Erstellung von Erdwärmesonden

Diese Broschüre informiert Sie rund um das Thema Erdwärmesonden von deren Planung bis hin zum Abschluss der Bohrarbeiten.

alt-text
November 2011
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Berechnung von Immissionen beim Brand einer Photovoltaik-Anlage aus Cadmiumtellurid-Modulen

Beim Brand einer Photovoltaik-Anlage entstehen Brandgase. Die durchgeführte Ausbreitungsrechnung kommt zu dem Ergebnis, dass beim Brand einer PV-Anlage aus Cadmiumtellurid-Modulen eine ernste Gefahr für die umliegende Nachbarschaft und Allgemeinheit sicher ausgeschlossen werden kann.

alt-text
November 2011
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Energieeffizienz-Netzwerke - Gemeinsam und effizient Kosten senken

Energieeffizienz-Netzwerke helfen Energiesparpotenziale in Unternehmen zu erschließen und damit Kosten zu senken. Meist nehmen zehn bis fünfzehn Unternehmen an einem Energieeffizienz-Netzwerk über drei bis fünf Jahre teil. Diese Broschüre zeigt die grundlegenden Prinzipien von Energieeffizienz-Netzwerken auf.

alt-text
Februar 2011
Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV) und Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr (StMB)

Leitfaden zur Erstellung eines Energienutzungsplanes

Der Leitfaden "Energienutzungsplan" richtet sich in erster Linie an die bayerischen Gemeinden. Er gibt ihnen eine Hilfestellung bei der Erarbeitung eines sogenannten Energienutzungsplans für ihr Gemeindegebiet. Der erste Abschnitt des Leitfadens beschreibt die Ermittelung der jetzigen und zukünftigen Energieverbräuche einer Gemeinde sowie ihrer energetischen Potenziale. Die weiteren Abschnitte befassen sich mit der energetischen Konzeptentwicklung und den Instrumenten zur Umsetzung einschließlich der Akteursbeteiligung.

alt-text
Dezember 2010
Die VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. (Bundesverband) und Bayerisches Staatsministerium der Justiz (StMJ)

Gut zu wissen: Energie sparen in Bayern

Die Broschüre liefert praktische Hinweise und konkrete Tipps zum Energiesparen, über Fördermöglichkeiten, Beratungsangebote und Ansprechpartner, bei denen Sie sich fachkundigen Rat einholen können, um Geldbeutel und Umwelt zu schonen.

alt-text
August 2010
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi)

Bayerischer Solaratlas

Der Bayerische Solaratlas enthält unter anderem Grundlagen und Methodik der solaren Energiegewinnung, Karten der Sonnenscheindauer und Globalstrahlung, Anwendungsbeispiele und rechtliche Rahmenbedingungen.

alt-text
Juni 2010
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Effiziente Energienutzung in Bürogebäuden

Der Leitfaden stellt systematisch die Anforderungen dar, die an die Planung von zukunftsfähigen Büro- und Verwaltungsgebäude zu stellen sind. Bauherren und Fachplaner erhalten zahlreiche Informationen zur Optimierung von Komfort, Energieverbrauch und Wirtschaftlichkeit. Für Entscheidungsträger und interessierte Laien sind die wichtigsten Grundregeln in Form von "10 Geboten" zusammengefasst.

alt-text
Februar 2010
Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr (StMB)

Energie und Ortsplanung

Ein Großteil der Energie wird für den Betrieb von Gebäuden verwendet, gleichzeitig bestehen hier große Einsparpotenziale. Energetische Strategien in der kommunalen Planung gewinnen auch vor dem Hintergrund des Klimawandels immer größere Bedeutung. Bereits auf der Ebene der Ortsplanung werden die Rahmenbedingungen für die Energieeffizienz der städtebaulichen Struktur und der Energieversorgung geschaffen. Das Arbeitsblatt Nr. 17 Energie und Ortsplanung will Gemeinden, Planer und Bürger informieren und mit Hilfe der dargestellten Beispiele Anregungen zu einer auf die jeweilige Situation vor Ort abgestimmten Umsetzung geben.

alt-text
November 2009
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Leitfaden für effiziente Energienutzung in Industrie und Gewerbe

Die Broschüre stellt, aufgeschlüsselt nach den wichtigsten Einsatzgebieten für Energie in Industrie und Gewerbe, praxisnah die wichtigsten Ansatzmöglichkeiten für effiziente und sparsame Energienutzung dar. Insgesamt enthält der Leitfaden über 100 Hinweise, Detailinformationen und konkrete Tipps zur Energie- und damit Kosteneinsparung.

alt-text
Oktober 2009
Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr (StMB)

Energieberatung

Welche Arten von Energieberatung gibt es? Wer bietet kompetente Vor-Ort-Beratung? Wie finde ich einen Energieberater? Antworten auf diese Fragen liefert Ihnen dieses Faltblatt.

alt-text
August 2009
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Verwertung und Beseitigung von Holzaschen

Das Merkblatt gibt Informationen zu Begriffsbestimmungen, Zusammensetzung und Mengen von Holzaschen. Es enthält eine zusammenfassende Darstellung der derzeit bestehenden rechtlichen Rahmenbedingungen und fachliche Empfehlungen für die Praxis der Verwertung und Beseitigung von Holzaschen.

alt-text
November 2008
Regierung von Oberbayern

Solaranlagen gut gestaltet

Dieser Infobrief liefert gelungene Beispiele von gut gestalteten Solaranlagen bei Neu- und Altbauten. Alternativlösungen wie Bürgersolarkraftwerke werden vorgestellt. Das Einlegeblatt informiert über Hintergründe der Solarenergienutzung im Bauwesen, über baurechtliche Aspekte und finanzielle Förderungen.

alt-text
Juli 2008
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Leitfaden zur Abwärmenutzung in Kommunen

Der Leitfaden gibt insbesondere kommunalen Planern ein Instrument in die Hand, wie man die Möglichkeiten der Abwärmenutzung in Kommunen verbessern kann. Beschrieben ist die systematische Vorgehensweise zur Ermittlung von Abwärmequellen und möglichen Abwärmenutzern. Formblätter zur Erhebung der relevanten Daten ergänzen die praktischen Empfehlungen.

alt-text
Dezember 2007
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Bioenergie - Nutzen und Risiken für die Umwelt

Dokumentation der Fachtagung vom Dezember 2007 des Bayerischen Landesamtes für Umwelt.

alt-text
November 2007
Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)

Wärmenutzung bei kleinen landwirtschaftlichen Biogasanlagen - Eine Studie

Bei der energetischen Nutzung von Biogas steht die Stromerzeugung in Blockheizkraftwerken (BHKW) im Vordergrund. Die bei der Stromerzeugung anfallende Motorabwärme wird bisher zum größten Teil ungenutzt an die Umgebung abgeführt. Die Studie zeigt, welche Konzepte zwischenzeitlich zu einer weitgehenden Nutzung dieses Abwärmpotenzials zur Verfügung stehen. Beispiele sind die Trocknung von land- und forstwirtschaftlichen Gütern, die Beheizung von Gewächshäusern, die Nahwärmeversorgung von Gebäuden oder die Versorgung von Gewerbebetrieben mit Wärme oder Klimakälte.

alt-text
Mai 2007
Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV) und Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi)

Oberflächennahe Geothermie - Heizen und Kühlen mit Energie aus dem Untergrund

Energie ist eine wertvolle Ressource, mit der wir sparsam umgehen müssen. Im Untergrund der Erde ruht ein erhebliches Potenzial an geothermischer Energie. Neben der Erschließung heißer Wasservorkommen in größeren Tiefen bietet die oberflächennahe Geothermie die Möglichkeit Erdwärme der oberen Erdschichten zu nutzen. Diese Broschüre informiert über den aktuellen Stand der technsichen Lösungen für Ein- und Mehrfamilienhäuser, über die rechtlichen Genehmigungsverfahren und über Links zu weiterführenden Informationen.

Einträge: 121 von 121