Kontrast Gebärdensprachvideo Leichte Sprache Informationen zur Schriftgröße

Praxisbeispiele

Beispiele aus der Praxis sollen zeigen, wie

  • sich der Energiebedarf senken lässt,
  • Energieeffizienz Kosten spart und
  • erneuerbare Energien sinnvoll genutzt werden.
Beispiele melden
Wenn Sie selbst eine Maßnahme durchgeführt haben oder Tipps und Ideen haben, die Sie anderen weitergeben möchten, können Sie Ihr Projekt als Praxisbeispiel melden. Bitte verwenden Sie dazu unser Online-Formular:

Fragebogen Praxisbeispiele
Bestehendes Beispiel bearbeiten
Wenn Sie die Inhalte Ihres bestehenden Praxisbeispiels ändern wollen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf. Denken Sie bitte daran, den Projekttitel Ihres Praxisbeispiels im Betreff anzugeben.

Zum Kontaktformular

Beispiele auswählen

Stöbern Sie in der Datenbank und lassen Sie sich inspirieren. Um die Ergebnisliste einzugrenzen, wählen Sie aus den folgenden Kriterien und klicken Sie anschließend auf "Starten":

besonders gut für die Umwelt
besonders kostengünstig
besonders schnell umsetzbar
Beschreibung Effekte
  Amberg, Hochschule Amberg-Weiden

Verbrauchs- und Betriebsoptimierung von Blockheizkraftwerken

Steigerung der Energieeffizienz von BHKW-Anlagen für den Einsatz in Kommunen und Betrieben.

  Amberg, Stadt Amberg

Einführung eines Kommunalen Energiemanagements in Amberg

Verbrauchsoptimierung für mehrere Liegenschaften der Stadt Amberg.

  Barbing, Gemeinde Barbing

Energiepaten Barbing - Klimaschutz beginnt in unseren Köpfen

Ausbildung von Bürgern zu sog. Energie- und Klimaschutzpaten als Ansprechpartner für Energieeffizienz und Klimaschutz.

  Berching, Windpower GmbH

Bayerns grösster Bürgerwindpark - bereits über 1.300 Personen finanziell beteiligt

Umweltfreundlicher und kostengünstiger Strom für 40.000 Menschen - aus der Region für die Region.

  Cham, Landkreis Cham

Landkreis Cham bringt Energiewende voran

Energienutzungsplan dient als übergeordnetes regionales Planungs- und Handlungsinstrument.

  Cham, Stadt Cham

KEM in Cham

Für einen Zeitraum von drei Jahren wurden der Energieverbrauch städtischer Gebäude erfasst und überwacht, Einsparpotenziale aufgedeckt sowie Mitarbeiter geschult.

  Engelsberg, Markt Lauterhofen

Ein Dorf nimmt seine Zukunft in die Hand mit Biomasse

Das Dorf Engelsberg versorgt sich sicher und nachhaltig mit regionalen Hackschnitzeln aus den eigenen Wäldern.

  Ensdorf

Stromspar-Check plus

Wo lauern unsere Stromfresser? Wer sie findet, kann sie bekämpfen.

  Ensdorf

Energiespar-Check

Wer sparen will, muss sich einschränken? Nein! Den gut getarnten Stromfressern in Ihrem Haushalt gehen Sie am besten sofort an den Kragen!

  Grafenwöhr, Stadt Grafenwöhr

NEW-Neue Energien West eG und Bürger-Energiegenossenschaft West eG

Die Synergie der beiden Genossenschaften sorgt für regionale Wertschöpfung und Realisierung vieler Projekte auf dem Weg zur Unabhängigkeit von fossilen Energieträgern.

  Hemau, Stadt Hemau

Energieeinsparung und Klimaschutz in der Stadt Hemau

Die Einführung eines Kommunalen Energiemanagements für die Liegenschaften der Stadt führt zu Energieeinsparungen, verringert Kosten und trägt zum Klimaschutz bei.

  Krummennaab,

(Förder-)Möglichkeiten nutzen – eine kleine Kommune packt an!

Ein ehemaliger Fabrikstandort verwandelt sich mit der Nutzung natürlicher Ressourcen und geschickter Einbindung der Bürger zur modernen Wohnsitzgemeinde.

  Kümmersbruck, Hallenbad Kümmersbruck

Entwicklung, Errichtung und Erprobung eines Photovoltaik-Hybridkollektor-Systems

Mit dem Hybridkollektor aus Standardkomponenten soll die solare Strahlungsenergie zeitgleich in elektrische und thermische Energie gewandelt werden.

  Kümmersbruck, Gemeinde Kümmersbruck

Nahwärme von der Kommune für die Kommune - Kümmersbruck heizt ein!

Das neue Nahwärmenetz wurde mit bestehenden Kesseln in der Schule zur Deckung der Spitzenlast verbunden.

  Laaber, Zweckverband zur Wasserversorgung der Hohenschambacher Gruppe

Kleinwasserkraftanlage Schallerwöhr

Sanierung der Wehranlage ermöglicht Stromerzeugung zur Eigennutzung und Einspeisung.

  Lam, Markt Lam

Biomasse aus der Region beheizt Hallenbad

Hallenbad und Doppelturnhalle des Marktes Lam werden mit Wärme eines Biomasseheizwerkes versorgt. Zudem ist auf dem Dach des Heizwerks eine PV-Anlage installiert.

  Lupburg, NATURSTROM AG

Nahwärmenetz: Regenerative Wärmeversorgung aus Biomasse

Die oberpfälzische Marktgemeinde Lupburg versorgt über ein innovatives Nahwärmenetz seit 2014 fast 100 Haushalte aus regenerativen Energien.

  Neumarkt i.d.OPf., Stadt Neumarkt i.d.OPf.

100 Dächer Plus Programm

Angebot eines Komplettpakets hochwertiger Photovoltaikanlagen von regionalen Handwerkern.

  Neumarkt i.d.OPf., Stadtwerke Neumarkt

Netto-Plusenergie-Haus Stadtwerke Neumarkt

Leuchtturmprojekt für nachhaltiges und energieeffizientes Bauen im Bereich Verwaltungsgebäude.

  Neumarkt i.d.OPf., Landkreis Neumarkt i.d.OPf.

Energieoptimierter Neubau des Willibald-Gluck-Gymnasiums in Neumarkt (Oberpfalz)

Das Pilotprojekt nutzt die Bausteine Photovoltaik, Wärmepumpen mit aktivierten Gründungspfählen und einem Agrothermiefeld sowie ein „Vanadium Redox-Flow“- Batteriesystem.

  Parsberg, Stadt Parsberg

Klärgas-Blockheizkraftwerk

Das bisher ungenutzte Klärgas wird nun verstromt.

  Parsberg, Stadt Parsberg

Bereitstellung öffentlicher Dachflächen für Photovoltaikanlagen

Die Bürgerenergiegenossenschaft Jurenergie e.G. investiert in Solarenergie, die Gemeinde lieferte die Flächen dafür.

  Parsberg, Stadt Parsberg

Nahwärmeversorgung mit Biomasseheizwerk

Auf Basis von Hackschnitzeln werden viele öffentliche Gebäude mit regenerativer Wärme versorgt.

  Regensburg, Stadt Regensburg

Energiepfahlfeld auf einer ehemaligen Hausmülldeponie zum Heizen und Kühlen in Planung

Bauvorhaben der Handwerkskammer Regensburg

  Regensburg, Hochschule für angewandte Wissenschaften

PV-Servitor

Entwicklung eines autonomen Reinigungsroboters für Solarkraftwerke in Europa, der zu einer Stromkostenreduzierung in Höhe von 5 % führt.

  Regensburg, Stadt und Landkreis Regensburg

Energie-Bildungs-Offensive

Schülerinnen und Schüler erarbeiten Strategien, wie die Energie aus den unendlichen Energieträgern schlau, sparsam und effizient genutzt werden kann.

  Regensburg, Landkreis Regensburg

Monitoring der Energieverbräuche in öffentlichen Gebäuden

Energieverbrauch und Energiekosten in fünf Schulen und einem Dienstgebäude wurden stark gesenkt.

  Regensburg, Stadt Regensburg

Ökoschulprogramm an Regensburger Schulen

SchülerInnen werden schon seit 1999 für Energiesparen sensibilisiert.

  Regensburg, Stadt Regensburg

Bürger-Windkraft-Werk Regensburg

Die Stadt Regensburg hat in den Jahren 1998, 1999 und 2000 eine Windkraftanlage gefördert.

  Rieden, Markt Rieden

Ehrenamtlicher Energiebeauftragter legt Grundstein für kommunales Energiemanagement

Verbrauchsdatenerfassung und Vorschläge zu Energieeinsparungen bieten einen guten Einstieg in das Energiemanagement.

  Sengenthal, Gemeinde Sengenthal

Energetische Sanierung der Grundschule und Generalsanierung des Kindergartens

Zusätzlich neuerrichtetes Blockheizkraftwerk zur Nahwärmeversorgung

  Waldmünchen, Böhmerwald Wärme Waldmünchen GmbH

Biomasseheizkraftwerk mit Wärmenetz und Infozentrum

Gründung einer GmbH zur Betreibung eines Biomasseheizkraftwerkes.

  Weiden i.d.OPf., Energie-Technologisches Zentrum Nordoberpfalz GmbH

Kostenlose und neutrale Energie-Erstberatungen

Unabhängig, kommunal und regional: das etz Nordoberpfalz unterstützt Bürger, Kommunen und Unternehmen in Sachen Energie.