Kontrast Gebärdensprachvideo Leichte Sprache Informationen zur Schriftgröße

Energieeffzientes Bauen

Bauen und Planen - Einsparung von Energie - Energieoptimierung - Nachhaltigkeit

Projektträger: TU München

Projektstandort

München

München_georeferenzierung

Beschreibung

Auslöser
Durchführung
Energieoptimiertes Planen und Bauen

Die Raumklimatisierung und die Technische Gebäudeausrüstung von Verwaltungsgebäuden können nicht mehr nur als technische Aufgaben gesehen werden, die eigenständig lösbar sind. Moderne Gebäude haben veränderte Anforderungen, die Nutzer sind sensibler, die Energie wertvoller. Der Begriff des Raumklimas ist über technische und physikalische Aspekte hinaus zu erweitern, weiche Faktoren und subjektive Anforderungen sind mit einzubeziehen.

Aus diesen Gründen steht die Technik nicht mehr für sich allein, sondern ist Bestandteil eines Systems, bestehend aus dem Gebäude, der Technik und dem integrierten Know-how. Letzteres ist die Schlüsselkomponente für ein gut funktionierendes Gebäude, welches auch ökonomischen und ökologischen Anforderungen entspricht.

Deshalb ist bei innovativen Projekten bereits in der Spezifikations- und Konzeptphase des Gebäudes die Einbeziehung eines Klimadesigners erforderlich, der über die Gebäudetechnik hinaus die energetische und raumklimatische Performance der Gebäudestruktur und der Fassade mitgestaltet.

Modernisierungsempfehlungen im Rahmen der Ausstellung eines Energieausweises - energetische, baukonstruktive, bauphysikalische und wirtschaftliche Bewertung von Bauteilen wurden und werden am Lehrstuhl Bauphysik von Prof Hauser erforscht.

Der Stiftungslehrstuhl für Energieeffizientes und Nachhaltiges Bauen und Planen ist als joint appointment der Fakultät für Bauingenieur- und Vermessungswesen und der Fakultät für Architektur formuliert und ist seit Oktober 2010 mit Prof. Lang besetzt. Eine enge Zusammenarbeit mit den anderen Fakultäten im Bereich nachhaltigem und energieoptimiertem Bauen und Planen wird einen Schwerpunkt im Bereich Energieforschung darstellen.

Beispiel gemeldet:04/2011 

Zurück zu Übersicht