Kontrast Gebärdensprachvideo Leichte Sprache Informationen zur Schriftgröße

Haldenwang ist europäische Klimaschutzkommune

Mit der Teilnahme am European Energy Award werden kommunale Energie- und Klimaschutzziele verfolgt und umgesetzt.

Projektträger: Gemeinde Haldenwang

Projektstandort

Haldenwang

 Haldenwang_georeferenzierung

Kontakt

Gemeinde Haldenwang
Timo Lederle
Leitung Bau- und Umweltamt
Römerstraße 3
87490 Haldenwang
Tel: (08374) 9300-28
bauamt[at]haldenwang.de

Nutzen und Kosten

besonders wirkungsvoll – hoher Nutzen für die Umwelt
Die Umsetzung verschiedener Maßnahmen trägt u. a. zur Reduzierung des Energieverbrauchs in der Gemeinde bei.

Nutzen: Durch die Teilnahme am European Energy Award werden klimaschutzrelevante Maßnahmen umgesetzt. Die Kommune wird durch eine erste Ist-Analyse bewertet. Während der Durchführung des Projekts werden weitere Energie- und Klimaschutzziele verfolgt und umgesetzt. Die Prüfung bzw. Bewertung erfolgt am Ende des Projekts durch ein externes Audit.

Kosten: Gesamtkosten: 28.357,50 Euro
  Weitere Angaben: In den Kosten enthalten sind die Teilnahme am European Energy Award, Beratungsleistungen sowie die Kosten für das externe Audit.

Förderung: Zuschuss: 11.271,60 Euro
  Fördergeber: Regierung von Schwaben

Beschreibung

Auslöser
Das Haldenwanger Energieteam war Auslöser und wesentlich an der Durchführung des Projekts beteiligt.
Durchführung
Die Themen Energie und Klimaschutz werden in Haldenwang bereits seit langem verfolgt. Haldenwang liegt ein integriertes Klimaschutzkonzept mit Energie- und CO2-Bilanz sowie einer Potenzialstudie vor. Im Rahmen des Klimaschutzkonzeptes wurde ein Energieteam gegründet, das bereits mehrere Projekte umgesetzt hat.

In Haldenwang wurden schon in den zurückliegenden Jahren unmittelbare Schritte im Bereich der Energieeinsparung und der Nutzung erneuerbare Energien gemacht. Dazu zählen u. a. das langjährige kommunale Energiemanagement und die kommunale Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien.

Das Energiemanagement sichert den energiesparenden Betrieb in den kommunalen Liegenschaften. Dabei gilt es gesetzliche, wirtschaftliche und nutzerspezifische Anforderungen sowie umweltpolitische Zielsetzungen zu berücksichtigen. In gemeinsamer Anstrengung mit den Gebäudeverantwortlichen und Nutzern sollen die CO2-Emissionen, der Energieverbrauch sowie die Energiekosten in den Liegenschaften der Gemeinde Haldenwang gesenkt werden. Vielfältige Energieeinsparmöglichkeiten wurden bereits umgesetzt. Durch die Weiterführung des kommunalen Energiemanagements bleiben die erzielten Einsparungen erhalten.

Die Gemeinde Haldenwang ist am 14.02.2014 dem European Energy Award beigetreten. Im Jahr 2014 wurde die Ist-Analyse durchgeführt. Dabei wurden die Ziele zu 46 % erreicht. Im ersten internen Audit 2015 konnte bereits eine Zielerreichung von 49 % verzeichnet werden. Im dritten Jahr der Teilnahme am European Energy Award hat die Gemeinde Haldenwang das erste externe Audit beantragt. Das Ergebnis betrug 58,5 %.

Nach erfolgreichem Abschluss der Zertifizierung kann sich die Gemeinde Haldenwang zu den europäischen Klimaschutzkommunen zählen.
Auszeichnungen
  • 01/2017: Verleihung des European Energy Awards
    verliehen von: Bundesgeschäftsstelle des European Energy Award

Beispiel gemeldet:11/2017 

Zurück zu Übersicht