Kontrast Gebärdensprachvideo Leichte Sprache Informationen zur Schriftgröße

Bioenergie Kramer

Abwärme des Pflanzenöl-BHKW beheizt 700 m2 Wohn- und Geschäftsfläche.

Projektträger: Bioenergie Kramer

Projektstandort

Salzweg

Salzweg_georeferenzierung

Kontakt

CARMEN e.V.
Schulgasse 18
94315 Straubing
Tel: (09421) 960-300
contact[at]carmen-ev.de

Nutzen und Kosten

besonders wirkungsvoll – hoher Nutzen für die Umwelt
Abwärme des Pflanzenöl-BHKW wird zur Nahwärmeversorgung genutzt

Beschreibung

Auslöser
Durchführung
Die Bioenergie Kramer in Salzweg in der Nähe von Passau betreibt eine Ölmühle zur Herstellung von Rapsöl. Die Abwärme aus dem Betrieb des Pflanzenöl-BHKW versorgt insgesamt 700 m² Wohn-und Geschäftsfläche über eine 200 m lange Wärmeleitung und wird im Sommer zum Trocknen von Scheitholz verwendet.

Betriebsdaten:
  • BHKW:
    • Inbetriebnahme: Dezember 2006
    • Thermische Leistung: 80 kW
    • Rapsöl-Verbrauch: 23 Liter pro Stunde
    • Betrieben mit Rapsöl aus Ölmühle
  • Ölmühle
    • Inbetriebnahme: Juni 2007
    • Verarbeitung von 400 kg Saat pro Tag

Auszeichnungen
  • Demonstrationsbetrieb 2010
    verliehen von: CARMEN e.V.

Beispiel gemeldet:03/2011 

Zurück zu Übersicht