Kontrast Gebärdensprachvideo Leichte Sprache Informationen zur Schriftgröße

Energieberatungs-Gutscheine

Der Landkreis spendiert 100 Eigenheimbesitzern einen Energieberatungsgutschein in Höhe von 100 Euro, um energetische Schwachstellen aufzudecken und zu beseitigen.

Projektträger: Landkreis Straubing-Bogen

Projektstandort

Straubing

Straubing_georeferenzierung

Kontakt

Rita Kienberger
Regionalmanagerin
Leutnerstraße 15
94315 Straubing
Tel: (09421) 973-126
bioenergie[at]landkreis-straubing-bogen.de

Nutzen und Kosten

besonders wirkungsvoll – hoher Nutzen für die Umwelt
die Energieberatung bewirkt, dass die Hausbesitzer Maßnahmen ergreifen um Energie zu sparen

Nutzen: Da die Begünstigten einen Teil der Energieberatung auch selbst finanzieren müssen, ist die Wahrscheinlichkeit einer Umsetzung der Empfehlungen sehr hoch.

Kosten: Gesamtkosten: 20.000 Euro
  Weitere Angaben: weitere Kosten: Grafikerin, die den Gutschein entworfen hat und Druckkosten.
Fotos
  • Die Gutscheinaktion war ein voller Erfolg. (Quelle: Energie-Atlas Bayern)
Klicken Sie auf ein Bild
(insgesamt 1 Bilder)

Beschreibung

Auslöser
Auf Vorschlag von der Verwaltung wurde die Durchführung des Projektes im Kreistag beschlossen.
Durchführung
Der Landkreis Straubing-Bogen hat im Haushalt 2012 10.000 Euro bereitgestellt. Davon sollten 100 Energieberatungsgutscheine an 100 Eigenheimbesitzer im Landkreis Straubing-Bogen ausgegeben werden. Mit der Projektumsetzung wurde das Netzwerkmanagement Bioenergie beauftragt. Die Eigenheimbesitzer erhalten von einem vertraglich gebundenen Energieberater eine zwei Stunden umfassende Begehung des Hauses und ein Protokoll über die festgestellten Mängel. Der Hausbesitzer muss dem Energieberater einen Eigenanteil von 25 Euro bezahlen; der Energieberater erhält vom Landkreis 100 Euro für jede Beratung.


Innerhalb kurzer Zeit waren die Gutscheine vergriffen, so dass derzeit eine zweite Aktion läuft.
Tipps
  • Die Ausgabe und Abrechnung erfolgte reibungslos.
  • Es ist wichtig, für die Einlösung der Gutscheine genügend Zeit einzuräumen. Die Gutscheine waren deshalb ein halbes Jahr gültig.

Beispiel gemeldet:01/2014 

Zurück zu Übersicht