Kontrast Gebärdensprachvideo Leichte Sprache Informationen zur Schriftgröße

Praxisbeispiele

Hier finden Sie Praxisbeispiele, die Ihnen für Ihr eigenes Projekt Anregungen geben können. Haben Sie selbst ein tolles Projekt durchgeführt und möchten Ihre Erfahrungen mitteilen? Das Eingabeformular finden Sie hier.

Beispiele aus der Praxis sollen zeigen, wie

  • sich der Energiebedarf senken lässt,
  • Energieeffizienz Kosten spart und
  • erneuerbare Energien sinnvoll genutzt werden.
Beispiele melden
Wenn Sie selbst eine Maßnahme durchgeführt haben oder Tipps und Ideen haben, die Sie anderen weitergeben möchten, können Sie Ihr Projekt als Praxisbeispiel melden. Bitte verwenden Sie dazu unser Online-Formular:

Fragebogen Praxisbeispiele
Bestehendes Beispiel bearbeiten
Wenn Sie die Inhalte Ihres bestehenden Praxisbeispiels ändern wollen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf. Denken Sie bitte daran, den Projekttitel Ihres Praxisbeispiels im Betreff anzugeben.

Zum Kontaktformular

Der Kartenteil des Energie-Altas Bayern zeigt alle Praxisbeispiele auf einen Blick.

Beispiele auswählen

Stöbern Sie in der Datenbank und lassen Sie sich inspirieren. Um die Ergebnisliste einzugrenzen, wählen Sie aus den folgenden Kriterien und klicken Sie anschließend auf "Starten":

besonders gut für die Umwelt
besonders kostengünstig
besonders schnell umsetzbar
Beschreibung Effekte
  Herzogenaurach, Stadt Herzogenaurach

CO2-Minderungsprogramm

Förderung energetischer Investitionen an Häusern.

  Hilpoltstein, Bayerische Landeskraftwerke GmbH

Wasserkraftwerk Rothsee-Einleitung

Das Kraftwerk Rothsee-Einleitung hat eine Leistung von 900 kW und erzeugt jährlich ca. 2,0 Mio. kWh.

  Hofstetten, S & W Wasserkraft GmbH

Innovative Wasserkraftnutzung mittels Wasserkraftschnecke

Diese neue Technologie verspricht neben der Stromerzeugung einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der ökologischen Durchgängigkeit zu leisten.

  Höchstadt a.d.Aisch, Stadtverwaltung Höchstadt a.d.Aisch

Einführung eines kommunalen Energiemanagementsystems

Kosten sparen durch Senkung des jährlichen Energieverbrauchs: Gut für die Umwelt und die Stadtkasse.

  Kammerstein, Gemeinde Kammerstein

Mit dem European Energy Award (eea) zur Umwelt- und Energiegemeinde

Die Kommune will zusammen mit ihren Bürgerinnen und Bürgern dem Klimawandel begegnen und damit zum Vorreiter in der Region werden. Der eea unterstützt dabei den kommunalen Klimaschutz von der Idee bis zur Umsetzung.

  Markt Nordheim, Betrieb Kister

Biogasanlage versorgt 60 Haushalte mit Nahwärme

Familienbetrieb setzt ganzheitliches Biomassekonzept um.

  Merkendorf

Wärmeversorgung mit Bioenergie in Merkendorf

16 Anwesen (städtische, kirchliche und private) sowie 9 denkmalgeschützte Gebäude werden ausschließlich mit Nahwärme aus der Biogasanlage Eckert und Winkler versorgt.

  Nürnberg, Evang.-Luth. Gesamtkirchengemeinde Nürnberg

Einführung eines Energiemanagementsystems im "Haus eckstein"

Etablierung einer regelmäßiger Erfassung und Auswertung von Verbrauchsdaten mit dem Ziel nachhaltige Investitionen zu tätigen.

  Nürnberg, Stadt Nürnberg

Umfassende Sanierung eines Betriebsgebäudes

Das Gebäude des Tiefbauamts wurde energetisch und anlagentechnisch saniert.

  Nürnberg, Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Polymer Optical Fiber Application Center (POF-AC)

Neuentwicklung: Sollektor

Ganz einfach: Energieeinsparung durch Tageslichtnutzung

1 2 3 4 5