Kontrast Gebärdensprachvideo Leichte Sprache Informationen zur Schriftgröße

Das ist neu im Energie-Atlas Bayern

Unser aktualisiertes Portal unterstützt Bürger, Kommunen, Unternehmen, Planer und Behörden bei der Umsetzung der Energiewende jetzt noch besser! Mit einem frischen Äußeren und neuen, hilfreichen Inhalten für die Praxis:

Die wichtigsten Neuerungen im Kartenteil

Mischpult: Stromerzeugungspotenziale jetzt für alle erneuerbaren Energien
Mit dem erweiterten Mischpult "Energiemix Bayern vor Ort" können Sie die technischen Stromerzeugungspotenziale ab sofort auch für Biomasse, Solarenergie (Photovoltaik-Dachfläche, Photovoltaik-Freifläche) sowie Wasserkraft abrufen (bisher nur Windenergie).

Weitere neue Funktionen:
Die Auswahl der Darstellungsebenen umfasst neben Gemeinden und Landkreisen jetzt auch Regierungsbezirke.
Mit der optimierten Darstellung des Flächenbedarfs kann die Flächenbeanspruchung durch erneuerbare Energien nunmehr besser beurteilt werden.
Weitere Informationen zum Mischpult
Zum Mischpult im Kartenteil
Standortcheck auch für Erdwärmekollektoren
Neben dem bereits vorhandenen Standortcheck für Erdwärmesonden können Sie die Standortauskunft jetzt auch für Erdwärmekollektoren erstellen lassen. Die Ergebnisse der Standortabfrage liefern geologische, wasserrechtliche und hydrogeologische Informationen. Den Standortcheck öffnen Sie über die entsprechende Schaltfläche im Fachthemenmenü "Oberflächennahe Geothermie".

Zum Fachthemenmenü "Oberflächennahe Geothermie" im Kartenteil
Externe WMS-Dienste in den Energie-Atlas einbinden
Die Funktion "WMS einbinden" ermöglicht Ihnen die Einbindung eines beliebigen externen Darstellungsdienstes in Form eines Web Map Services (WMS) in die Kartenansicht des Energie-Atlas. Die selbst eingebundenen Dienste können dann mit bestehenden Fachdatenquellen des Energie-Atlas kombiniert werden. Beispiel: Sie integrieren einen lokalen Flächennutzungsplan, der als WMS vorliegt, in die Kartenansicht und verschneiden dessen Daten mit den Fachdaten zu den örtlichen Anlagen erneuerbarer Energien.

Der Aufruf der neuen Funktion "WMS einbinden" erfolgt über den nebenstehenden Button im Menübalken direkt oberhalb der Karte.

Zum Kartenteil des Energie-Atlas
Zur Beschreibung der Funktion in der Hilfe
Druckfunktion mit mehr Komfort
Die Druckfunktion ist nutzerfreundlicher aufgebaut und besitzt zusätzliche Funktionen. Sie können nun entscheiden, ob aus dem dargestellten Kartenausschnitt auch eine angezeigte Legende, eine geöffnete Fachdateninformation (Informationen zu Datensätzen) und/oder eine aufgerufene Sachdateninformation (Informationen zu konkreten Anlagen bzw. Orten) in den Ausdruck übernommen werden.

Zur Beschreibung der Funktion in der Hilfe
Linkgenerator mit neuen Funktionen
Mit dem Linkgenerator erstellen Sie einen Link (URL) für die aktuell aufgerufene Kartenansicht. Diesen Link können Sie z. B. in Ihre eigene Homepage einbauen, als Email versenden oder für weitere Aufrufe als Lesezeichen speichern. Mehr Nutzerkomfort bieten jetzt folgende Funktionen:
Eine aktivierte Sachdateninformation und eine aktivierte Legende werden mit dem erzeugten Link übergeben.
Der erzeugte Link übergibt auch einen eingebundenen, externen WMS-Dienst.
Das Bild zeigt den ButtonDer Aufruf des erweiterten Linkgenerators erfolgt über den nebenstehenden Button im Menübalken direkt oberhalb der Karte.

Zum Kartenteil des Energie-Atlas
Zur Beschreibung der Funktion in der Hilfe
Gesamtpaket "Detailverbesserungen und Modifikationen"
Neue Funktion: Standortbestimmung (Geolocation-API)
Die Geolocation-API kann verwendet werden, um den Standort des Nutzers in der Karte zu ermitteln. Der Aufruf erfolgt über den nebenstehenden Button am rechten Bildschirmrand.

Überarbeitete Hilfe
Die Hilfefunktion zeigt sich in überarbeitetem Design und mit übersichtlicherer Struktur. Für alle neuen und erweiterten Funktionen stehen zusätzliche bzw. modifizierte Hilfeeinträge bereit. Der Aufruf erfolgt über den nebenstehenden Button im Menübalken direkt oberhalb der Karte.

Weitere Funktionen ziehen in Seitenleiste um
Die Fachdateninformation (Informationen zu den einzelnen Datensätzen) wird analog der Legende in einem Fenster am rechten Bildschirmrand ("Seitenleiste") geöffnet, ebenso alle Checklisten für die erneuerbaren Energien. Dies ermöglicht eine freie Sicht auf die Karte.

Verzeichnispfad in der Legende
In der Legende wird nun der Verzeichnispfad des/der ausgewählten Layer(s) aus dem Fachthemenmenü angezeigt. Dies ermöglicht eine schnellere thematische Zuordnung.
Die Neuerungen in Bildern
  • Mischpult: Die Darstellung des absoluten Flächenbedarfs ermöglicht eine bessere Beurteilung der Flächenbeanspruchung durch erneuerbare Energien. (Quelle: Energie-Atlas Bayern)
  • Im Mischpult sind ab sofort auch die technischen Stromerzeugungspotenziale für Biomasse, Solarenergie (Photovoltaik-Dachfläche, Photovoltaik-Freifläche) sowie Wasserkraft abrufbar. (Quelle: Energie-Atlas Bayern)
  • Die Druckfunktion ermöglicht nun u. a. auch den Ausdruck von Legende und Fachdateninformation. (Quelle: Energie-Atlas Bayern)
  • Die Funktion WMS einbinden ermöglicht die Einbindung von externen Darstellungsdiensten in Form eines Web Map Services (WMS) in die Kartenansicht des Energie-Atlas. (Quelle: Energie-Atlas Bayern)
Klicken Sie auf ein Bild
(insgesamt 4 Bilder)

Die wichtigsten Neuerungen im Textteil

Umweltaspekte bei der Nutzung von Erdwärme
Die neuen Textbausteine "Umweltaspekte" stellen den aktuellen Wissensstand zu umweltrelevanten Fragestellungen bei der Nutzung oberflächennaher und tiefer Geothermie dar.

Oberflächennahe Geothermie – Umweltaspekte
Tiefe Geothermie – Umweltaspekte
Kinder und Jugendliche für die Energiewende begeistern
Der Energie-Atlas bietet ab sofort einen Überblick über Bildungsangebote zur Energiewende. Hier können Sie z. B. auf verschiedene Praxishilfen wie Lehr- und Lernmaterialien zurückgreifen.

Rund um Energie – Bildung
So lohnt sich Energiespar-Contracting für Kommunen
Wie können Kommunen von einem Energiespar-Contracting profitieren? Alle Informationen zu Möglichkeiten, zu Vorteilen und zum Ablauf eines Energiespar-Contractings für Kommunen finden Sie im neu erstellten Menüpunkt.

Kommunen – Energiespar-Contracting
Hintergrundinformation "Daten und Fakten" zur Windenergie
Wir beleuchten detailliert den Stand und die Entwicklung der Windenergienutzung in Bayern. Hier finden Sie alle wichtigen Zahlen – übersichtlich aufbereitet in Tabellen und Diagrammen.

Windenergie – Daten und Fakten
Faktensammlung zur Energieforschung in Bayern
Wie können Forschungsvorhaben gefördert werden? Und welche Aktivitäten gibt es in der Energieforschung in Bayern? Die neu zusammengestellte Faktensammlung liefert Ihnen Antworten auf diese und weitere Fragestellungen zum Thema.

Rund um Energie – Forschung

Rückmeldungen und Anregungen: Zum Kontaktformular
Interesse an zukünftigen Neuerungen: Newsletter - Hier geht’s zur Anmeldung
Praxisbeispiele melden: Zum Online-Formular für Praxisbeispiele