Kontrast Gebärdensprachvideo Leichte Sprache Informationen zur Schriftgröße

Der Energie-Atlas Bayern feiert seinen zehnten Geburtstag!

Seit zehn Jahren unterstützt der Energie-Atlas Bayern Privatpersonen, Kommunen und Betriebe dabei, die Energiewende in Bayern voranzubringen.

Schnell und unkompliziert informiert der Energie-Atlas Bayern über den aktuellen Stand der technischen und planerischen Möglichkeiten. Das bayerische Energiewendeportal wurde im Jahr 2011 nach dem Reaktorunglück in Japan gestartet und bringt seitdem die umweltverträgliche Gestaltung der Energiewende in Bayern voran.

Der Energie-Atlas Bayern stellt interaktive Karten und informative Texte kostenlos bereit. Mit fundierten Fakten zum Energie-3-Sprung – Energiebedarf senken, Energieeffizienz steigern, erneuerbare Energien ausbauen – hilft er Privatpersonen, Kommunen, Unternehmen, Planungsbüros und Behörden bei der Umsetzung der Energiewende.

Darauf sind wir besonders stolz

Hier finden Sie eine Auswahl der Angebote des Energie-Atlas Bayern:

  • viele Tipps zum Energiesparen und zu energieeffizienten Techniken inklusive interaktiver Werkzeuge wie dem Haushaltsgeräte-Check: Lohnt sich der Tausch eines Elektrogeräts durch ein effizienteres Gerät?
  • über 430 Praxisbeispiele aus ganz Bayern zum Nachmachen
  • der Werkzeugkasten für den Energiedialog mit Materialien für Kommunen und Multiplikatoren (kostenlose Leih-Ausstellungen, Vorlagen für Vorträge und Printprodukte, Hilfestellungen für die Kommunikation etc.)
  • die Antragsplattform zum Förderprogramm "10.000-Häuser-Programm" für Bürgerinnen und Bürger
  • Standorte und Daten für über 550.000 Erneuerbare-Energien-Anlagen in Bayern (z. B. Biogasanlagen, Windenergieanlagen, Photovoltaikanlagen, Wasserkraftanlagen)
  • Potenzialdaten für erneuerbare Energien (z. B. Windgeschwindigkeit, günstige Gebiete für Erdwärmenutzung, Globalstrahlung und Sonnenscheindauer)
  • die Gebietskulisse Windkraft als Umweltplanungshilfe für Kommunen
  • eine Übersicht der Aktivitäten von Gemeinden und Landkreisen zur Umsetzung der Energiewende
  • der Abwärmerechner: Lohnt sich die Nutzung von Abwärme in meinem Betrieb?
  • die Solarflächenbörse als Marktplatz für Dach- und Freiflächen für die Installation von Photovoltaikanlagen
  • die 3D-Analyse von Windenergieanlagen: Software-Tool zur dreidimensionalen Visualisierung von Windenergieanlagen in der Landschaft
  • die Abwärmeinformationsbörse als Marktplatz für Abwärmequellen und -senken

Danke an alle, die das Portal unterstützen

Unter der Federführung des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie wird der Energie-Atlas Bayern vom Bayerischen Landesamt für Umwelt und der Bayerischen Vermessungsverwaltung entwickelt und betrieben.

Einen großen Teil seiner aktuellen Informationen und seines Erfolgs verdankt der Energie-Atlas Bayern den interaktiven Mitmach-Elementen, wie den Praxisbeispielen, Anlagenmeldungen, Einträgen in die Abwärmeinformations- und Solarflächenbörse, den Energieaktivitäten-Meldungen oder der Ansprechpartner-Datenbank. Ein großes Dankeschön deshalb an alle Bürger/innen sowie Vertreter/innen von Verbänden, Kommunen oder Unternehmen, die Beiträge liefern und mithelfen, den Energie-Atlas Bayern zu einem lebendigen, nützlichen und motivierenden Netzwerk zu machen.

Veröffentlicht: 06.04.2021