Kontrast Gebärdensprachvideo Leichte Sprache Informationen zur Schriftgröße

Wettbewerb für Gastgeber im Alpenraum

Sie bewirten oder beherbergen mit Leib und Seele andere Menschen im Alpenraum und leisten einen kreativen Beitrag zu Klimaschutz und Energieeffizienz in Ihrem Unternehmen? Dann nutzen Sie Ihre Chance und bewerben sich um einen Preis beim alpenweiten Wettbewerb "ClimaHost".

ClimaHost

Egal ob Gasthof, Berghütte, Hotel, Restaurant, mit oder ohne Übernachtungsmöglichkeit, im Tal oder auf dem Gipfel – Gastgeberinnen und Gastgeber, sogenannte Hosts, im Alpenraum sind gefragt! Beim alpenweiten Wettbewerb ClimaHost werden innovative Lösungen zum Klimaschutz und zur Energieeffizienz in Hotellerie und Gastronomie gesucht.

Sparen Sie Strom und Heizwärme durch energieeffiziente Maßnahmen? Reduzieren Sie ihren CO2-Ausstoß? Zeigen Sie, welche nachhaltigen Ideen und Projekte Sie in Ihrem Betrieb bereits umgesetzt haben und überzeugen Sie die internationale Jury mit Ihrem herausragenden Gesamtkonzept!

Bis zum 31. August 2018 können Sie sich auf folgender Internetseite bewerben:

adelphi research gemeinnützige GmbH:
Anmeldung zum Wettbewerb

Hintergrund

Die faszinierende Landschaft der Alpen ist eine beliebte Urlaubs- und Freizeitregion. Jährlich besuchen Millionen Menschen diesen einmaligen Lebensraum, der sich über acht europäische Länder erstreckt. Der Tourismus trägt zwar als bedeutender Wirtschaftsfaktor zum Wohlstand der Bevölkerung bei; doch schon jetzt schreitet der Klimawandel in den Alpen doppelt so schnell voran wie im globalen Durchschnitt. Neben der Industrie leistet der Tourismus einen erheblichen Beitrag zur Klimaerwärmung im Alpenraum. Die Tourismusbranche kann einen Beitrag zur klimafreundlichen Zukunft der Alpen leisten.

Auszeichnung der Preisträger

Die jeweiligen drei Bestplatzierten in den Kategorien "Gastronomie" und "Beherbergung" erhalten unter anderem ein hochwertiges und professionell produziertes Imagevideo für Marketingzwecke, das Ihren Betrieb und Ihre Klimaschutzmaßnahmen präsentiert. Darüber hinaus werden alle herausragenden Betriebe und ihre Konzepte auf der Wettbewerbswebseite sowie in Social-Media-Kanälen vorgestellt. Die Auszeichnung der Preisträger wird im Rahmen der XV. Alpenkonferenz im April 2019 in Innsbruck stattfinden.

Den Wettbewerbsaufruf, sowie alle Infos und Teilnahmebedingungen finden Sie unter:

adelphi research gemeinnützige GmbH:
Internetseite zum Wettbewerb

Der Wettbewerb wird mit Unterstützung der Alpenkonvention von adelphi und der Österreichischen Energieagentur durchgeführt. Er wird sowohl vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nuklearer Sicherheit (Deutschland) als auch vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (Österreich) gefördert.