Kontrast Gebärdensprachvideo Leichte Sprache Informationen zur Schriftgröße

Elektromobilität: Förderprogramm für Ladestationen – Zweiter Förderaufruf

Mit einem Landesförderprogramm für Elektromobilität bringt die Bayerische Staatsregierung den Aufbau einer flächendeckenden Ladeinfrastruktur weiter voran. Ihr Ziel ist 7.000 öffentlich zugängliche Ladesäulen in Bayern bis zum Jahr 2020 bereitzustellen.

Damit die Elektromobilität richtig Fahrt aufnehmen kann, muss eine geeignete Ladeinfrastruktur vorhanden sein. Vom 01. September 2017 bis zum 31. Dezember 2020 können natürliche und juristische Personen inklusive Kommunen einen Förderantrag für die Errichtung einer Ladesäule, einen Netzanschluss und die Montage stellen.

Am 07. März 2018 um 10:00 Uhr startet der zweite Förderaufruf "Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Bayern". Dieser Aufruf ist regional auf die NOX-belasteten Städte (München, Würzburg, Nürnberg, Augsburg, Regensburg) beschränkt.

Mehr Informationen finden Sie hier:

Bayern Innovativ:
Programm "Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Bayern"