Kontrast Gebärdensprachvideo Leichte Sprache Informationen zur Schriftgröße

Rotorblatt

Als Rotorblatt bezeichnet man den Flügel einer Windenergieanlage, der vom vorbeistreichenden Wind aufgrund des aerodynamischen Auftriebsprinzips in eine Drehbewegung versetzt wird. Ein Generator erzeugt hieraus elektrische Energie. Rotorblätter bestehen derzeit meist aus zwei Halbschalen, die aus glasfaserverstärkten Kunststoffen (GFK) oder kohlenstofffaserverstärkten Kunststoffen (CFK) gefertigt sind.