Kontrast Gebärdensprachvideo Leichte Sprache Informationen zur Schriftgröße

Mieterstromzuschlag

Um Anreize zu schaffen, Mieterstrommodelle umzusetzen, wurde durch das 2017 verabschiedete Mieterstromgesetz der sogenannte Mieterstromzuschlag im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) eingeführt. Dieser ist an die Bedingungen von § 21 Absatz 3 EEG 2017 geknüpft. Die Höhe des Zuschlags, die der Betreiber eines Mieterstrommodells erlangen kann, orientiert sich an den anzulegenden Werten für Solaranlagen, wobei unter anderem im Hinblick auf den zusätzlichen Verkaufserlös ein Abzug vorgenommen wird.