Kontrast Gebärdensprachvideo Leichte Sprache Informationen zur Schriftgröße

KfW-Effizienzhausstandards

Die Förderbank des Bundes KfW fördert u. a. energetische Maßnahmen in Neubau und Gebäudesanierung. Sie hat eigene Energieeffizienzstandards für Gebäude definiert, die auf der Berechnung eines Referenzgebäudes nach der Energieeinsparverordnung (EnEV) beruhen. Ein KfW-Effizienzhaus 40 darf beispielsweise einen Jahres-Primärenergiebedarf für Heizung, Kühlung, Lüftung und Warmwasserbereitung von max. 40 % des EnEV-Referenzgebäudes (Mindestanforderung nach EnEV) aufweisen. Ein weiteres Kriterium für die Einstufung ist der über die Gebäudehülle an die Umgebung abgegebene Transmissionswärmeverlust, welcher einen jeweils festgelegten Wert unterschreiten muss.