Kontrast Gebärdensprachvideo Leichte Sprache Informationen zur Schriftgröße

Gebäudesanierung, energetische

Im Rahmen einer energetischen Gebäudesanierung werden eine oder mehrere Baumaßnahmen zur grundlegenden Verbesserung der thermischen Gebäudehülle (Dämmung der Außenwände, Dach, neue Fenster) sowie der technischen Gebäudeausrüstung (Heizung, Klima, Lüftung) mit dem Ziel durchgeführt, den Energiebedarf des Gebäudes wesentlich zu reduzieren. Neben effizienter Heizungstechnik und der Verringerung der Transmissionswärmeverluste über die Gebäudehülle ist auch die Verringerung der Lüftungswärmeverluste von großer Bedeutung. Diese können selbst bei richtiger Fensterlüftung höher als die Transmissionswärmeverluste sein. Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung können eine Modernisierung hin zum Drei-Liter-Haus oder gar zum Passivhausstandard ermöglichen. Energetische Modernisierungen sind mit detaillierten Energiekonzepten auch in Teilabschnitten umsetzbar. Bei besonders weitgehenden Sanierungen z. B. zum Drei-Liter-Haus-Standard spricht man auch von einer Vollsanierung.