Kontrast Gebärdensprachvideo Leichte Sprache Informationen zur Schriftgröße

Erneuerbare Energien

Als erneuerbare Energien (auch regenerative Energien genannt) werden nachhaltige Energien, wie Solarenergie (Photovoltaik, Solarthermie), Windenergie, Wasserkraft, Erdwärme, Umgebungswärme und Biomasse bezeichnet. Im Gegensatz zu fossilen Energieträgern wie Erdöl, Kohle, Erdgas oder Uran stehen erneuerbare Energien praktisch zeitlich unbegrenzt und nahezu unendlich zur Verfügung. Erneuerbare Energien sollten zudem auch nachhaltig, d. h. ohne Raubbau und wesentliche Umweltbelastungen, produziert werden.