Kontrast Gebärdensprachvideo Leichte Sprache Informationen zur Schriftgröße

Erdkabelvorrang

Um erneuerbare Energien besser in das Stromnetz zu integrieren und einen großräumigen Austausch von Strom aus erneuerbare Energien zu gewährleisten, werden durch den Bau von Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragungs-Leitungen (HGÜ-Leitungen) zusätzliche Übertragungskapazitäten geschaffen. Bei den durch Bayern führenden HGÜ-Verbindungen (SuedLink und SuedOstLink) erhält die Ausführung als Erdkabel Vorrang gegenüber der Ausführung als Freileitung. Der erforderliche Netzausbau soll durch den Erdkabelvorrang bürgerfreundlich und ohne gravierende Eingriffe in das Landschaftsbild realisiert werden können.