Kontrast Gebärdensprachvideo Leichte Sprache Informationen zur Schriftgröße

Bundesfachplanung

In der Bundesfachplanung wird für länderübergreifende Netzausbauprojekte ein Trassenkorridor bestimmt. Die Bundesfachplanung beginnt mit dem Antrag des Vorhabenträgers, der einen Vorschlag für den beabsichtigten Verlauf des für die Ausbaumaßnahme erforderlichen Trassenkorridors sowie eine Darlegung der in Frage kommenden Alternativen enthält. Das Ergebnis der Bundesfachplanung bildet die Grundlage für das nachfolgende Planfeststellungsverfahren.