Kontrast Gebärdensprachvideo Leichte Sprache Informationen zur Schriftgröße

Fragen zum LüftungsanlagenBonus im Programmteil Heizungstausch-Plus

Antragsobjekt und Förderfähigkeit

Warum wird für Lüftungsanlagen im HeizungstauschPlus eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt) gemäß Bauregelliste B Teil 2, Lfd.Nr. 1.2. gefordert?
Diese Anforderung leitet sich aus der Bayerischen Bauordnung (BayBO) ab und gilt nicht ausschließlich für das 10.000-Häuser-Programm. Die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung weist nach, dass das Gerät die technischen Baubestimmungen einhält. Alternativ zur bauaufsichtlichen Zulassung kann der Verwendbarkeitsnachweis auch über eine Zulassung im Einzelfall erlangt werden. Die Einhaltung dieser Anforderung wird im Rahmen des 10.000-Häuser-Programms nicht überprüft.

Links und Downloads

Energie-Atlas Bayern:
Fragen zum 10.000-Häuser-Programm allgemein